Suche

zur Hauptseite

Institut für Energie- und Klimaforschung

Navigation und Service


Obere Troposphäre und Stratosphäre im Klimasystem

Die obere Troposphäre und Stratosphäre (engl. Abkürzung UTS) sind ein wichtiger Faktor im Klimasystem. Gerade an der Tropopause bewirken bereits geringe Änderungen von strahlungsrelevanten Komponenten wie Wasser, Ozon und Zirruswolken erhebliche Änderungen des Strahlungsantriebs.

Das IEK-7 untersucht Prozesse von der Mikrophysik in Wolken über lokale/regionale bis zu globalen Skalen in der UTS ebenso wie die Verteilung von klimarelevanten Spurenstoffen in diesem Höhenbereich. Dies erfolgt in einer Kombination aus Flugzeugmessungen mit hochauflösenden in-situ Instrumenten, Fernerkundungstechniken vom Boden, Flugzeugen und Satelliten, Laborexperimenten sowie Modellrechnungen auf verschiedenen Skalen. Die Untersuchungen erstrecken sich von den Tropen über die mittleren Breiten bis zu den Polargebieten.

Einige ausgewählte Forschungsaktivitäten sind:

  1. Troposphären-Stratosphärenaustausch in Bereich des Asiatischen Monsuns
  2. Wasserdampf im Bereich der oberen Troposphäre und Stratosphäre
  3. Zirruswolken
  4. Gefahren von Geo-Engineering

    Prozesse in der oberen Troposphäre und StratosphäreProzesse in der oberen Troposphäre und Stratosphäre


Servicemenü

Homepage

Logo

 

 

 

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

um unsere Website-Inhalte zukünftig noch besser an Ihre Bedürfnissen anzupassen und die Website damit noch attraktiver zu gestalten, möchten wir Ihnen heute ein paar kurze Fragen stellen.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

Jetzt teilnehmen Nicht teilnehmen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Haben Sie im Moment keine Zeit oder haben Sie bereits an unserer Online-Befragung teilgenommen, dann können Sie das Fenster "hier" einfach schließen.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Befragung gerne an: webumfrage@fz-juelich.de.

 

Ihr Team des Forschungszentrums Jülich

 

Hinweis: Zur anonymen Auswertung Ihrer Daten hat das Forschungszentrum Jülich das Markforschungsinstitut SKOPOS mit der Durchführung und Auswertung der Befragung beauftragt. SKOPOS handelt in übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) und der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.