Suche

zur Hauptseite

Institut für Energie- und Klimaforschung

Navigation und Service


IEK-7/8 Gebäude

Profil

Das IEK-7 untersucht chemische, mikrophysikalische und dynamische Prozesse in der Atmosphäre sowie deren Rolle bei Klimaänderungen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Tropopausenregion (5 bis 15 km), da sich hier Änderungen von Treibhausgasen, Aerosolen und Wolken besonders stark auf den Strahlungsantrieb (engl.: Radiative Forcing) der Atmosphäre auswirken. Mehr: Profil …

Die Geophysica vor der Arena Arctica

Kooperationen

IEK-7 koordiniert und ist eingebunden in zahlreiche Projekte mit Partnern im In- und Ausland. Dies umfasst Zusammenarbeiten in der HGF, mit anderen Forschungsinstituten, Universitäten und kommerziellen Partnern. Die Arbeiten sind in der Regel eingebunden und gefördert in die F&E-Programme der HGF, des BMBF, der DFG, der EU und der ESA zur Atmosphären- und Klimaforschung und liefern Beiträge zu den Klimaprogrammen wie des IPCC, des WCRP und der WMO. Mehr: Kooperationen …


Servicemenü

Homepage