Suche

zur Hauptseite

Institut für Energie- und Klimaforschung

Navigation und Service


Globale Beobachtungen

IAGOS

Die Tropopausenregion und die angrenzenden Schichten der obersten Troposphäre und untersten Stratosphäre (UTLS) sind eine bezüglich Chemie und Klimaänderungen äußerst empfindliche Region der Atmosphäre, über die nach wie vor wenig bekannt ist. Langzeitbeobachtungen der chemischen Zusammensetzung der Atmosphäre sowie der Temperatur, Aerosole und Wolken durch IAGOS helfen, Veränderungen in dieser Atmosphärenregion festzustellen, die Kreisläufe der Klimagase Wasserdampf und Ozon besser zu verstehen und den Einfluss des Klimawandels zu untersuchen. Die regelmäßige Messung der vertikalen Verteilungen gesundheitsrelevanter Gase (Stickoxide, Ozon) und Partikeln liefern wesentliche Beiträge zur Beurteilung der globalen Luftqualität. Die operationellen Messungen atmosphärischer Spurenstoffe an Bord von Passagierflugzeugen haben zu einer engen Kooperation mit europäischen Forschungsinfrastrukturen, der Flugzeugindustrie, Luftfahrtgesellschaften und dem europäischen Erdbeobachtungsprogramm Copernicus geführt.

Arbeitsgruppen und Forschungsthemen:

Wasserdampf und Ozon

  • Budget von Wasserdampf in der oberen Troposphäre und Tropopausenregion
  • Klimatologien und Transportprozesse
  • Wechselwirkung von Wasserdampf und Zirren
  • World Calibration Centre for Ozone Sondes (WCCOS)

Stickoxide

  • Budget von Ozon und Stickoxiden in der oberen Troposphäre und Tropopausenregion
  • Transportprozesse und Austausch an der Tropopause
  • Luftqualität im Nahfeld von Flughäfen

Aerosole

  • Entwicklung kompakter Messgeräte für den Flugzeugeinsatz
  • Aerosolverteilung in der oberen Troposphäre und Tropopausenregion
  • Arktisches Aerosol (Kooperation mit AWI)
  • Optisch-chemische Eigenschaften des Grenzschichtaerosols; Langzeitmessungen am Jülicher Meteorologischen Turm

Projekte:

IAGOSIn-Service Aircraft for a Global Observing System
ENVRIplusCluster project of the European Environmental Research Infrastructures – Supporting environmental research with integrated solutions
IGASIAGOS for the Copernicus Atmospheric Service
MOZAICMeasurement of ozone, water vapour, carbon monoxide and nitrogen oxides aboard Airbus in-service aircraft

Servicemenü

Homepage

Logo

 

 

 

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

um unsere Website-Inhalte zukünftig noch besser an Ihre Bedürfnissen anzupassen und die Website damit noch attraktiver zu gestalten, möchten wir Ihnen heute ein paar kurze Fragen stellen.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

Jetzt teilnehmen Nicht teilnehmen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Haben Sie im Moment keine Zeit oder haben Sie bereits an unserer Online-Befragung teilgenommen, dann können Sie das Fenster "hier" einfach schließen.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Befragung gerne an: webumfrage@fz-juelich.de.

 

Ihr Team des Forschungszentrums Jülich

 

Hinweis: Zur anonymen Auswertung Ihrer Daten hat das Forschungszentrum Jülich das Markforschungsinstitut SKOPOS mit der Durchführung und Auswertung der Befragung beauftragt. SKOPOS handelt in übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) und der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.