Suche

zur Hauptseite

Institut für Energie- und Klimaforschung

Navigation und Service


Praktika / Bachelor-, Master- & Doktorarbeiten / Post-Doc

Die Institutsleiter und einige Mitarbeiter sind Professoren bzw. Privatdozenten verschiedener Universitäten. Studenten können im Rahmen ihres Studiums (Chemie, Physik, Meteorologie) im Forschungszentrum Praktika, Bachelor-, Master- und Doktorarbeiten zu Themen der atmosphärischen Chemie und Physik durchführen.

UniversitätFakultätKontakt
KölnMeteorologieProf. Dr. Andreas Wahner
Priv. Doz. Dr. Thomas F. Mentel
Priv. Doz. Dr. Hendrik Elbern
KölnPhysikProf. Dr. Astrid Kiendler-Scharr
KölnChemiePriv. Doz. Dr. Andreas Hofzumahaus
WuppertalPhysikPriv. Doz. Dr. Andreas Petzold

Hut

Interessenten können sich jederzeit bei den genannten Ansprechpartnern bewerben.
Doktoranden, die ihre Arbeit am Institut IEK-8 (Troposphäre) durchführen, nehmen automatisch an der begleitenden Graduiertenschule HITEC (Helmholtz Interdisciplinary Doctoral Training in Energy and Climate Research) teil, welche Zusatzqualifikationen und Training für die berufliche Weiterentwicklung anbietet.

Mathematisch-technischen Softwareentwickler

Das IEK-8 stellt im Zusammenarbeit mit dem JSC Ausbildungsplätze zum Mathematisch-technischen Softwareentwickler zur Verfügung. Mehr Informationen finden Sie hier und bei Prof. P. Jansen (JSC).

Chemisch-Technische Assistenten, Chemie- und Physiklaboranten

Im IEK-8 werden auch Chemisch-Technische Assistenten, Chemie- und Physiklaboranten ausgebildet.

Zusatzinformationen

Ansprechpartner

Universität zu Köln, Meteorologie

Universität zu Köln, Physik

Universität zu Köln, Chemie


Servicemenü

Homepage

Logo

 

 

 

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

um unsere Website-Inhalte zukünftig noch besser an Ihre Bedürfnissen anzupassen und die Website damit noch attraktiver zu gestalten, möchten wir Ihnen heute ein paar kurze Fragen stellen.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

Jetzt teilnehmen Nicht teilnehmen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Haben Sie im Moment keine Zeit oder haben Sie bereits an unserer Online-Befragung teilgenommen, dann können Sie das Fenster "hier" einfach schließen.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Befragung gerne an: webumfrage@fz-juelich.de.

 

Ihr Team des Forschungszentrums Jülich

 

Hinweis: Zur anonymen Auswertung Ihrer Daten hat das Forschungszentrum Jülich das Markforschungsinstitut SKOPOS mit der Durchführung und Auswertung der Befragung beauftragt. SKOPOS handelt in übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) und der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.