Suche

zur Hauptseite

Institut für Energie- und Klimaforschung

Navigation und Service


JOIN

Jülich OWS Interface

Jülich OWS Interface

Das Jülicher OWS Interface (JOIN) stellt interoperable Web Services für Modell- und Emissionsdatensätze zur Verfügung, mit deren Hilfe multidimensionale Luftqualitäts- und Emissionsdaten heruntergeladen und visualisiert werden können. Das EU Projekt MACC steuert tägliche Analysen und Vorhersagen globaler atmosphärischer Schadstoff-Konzentrationen eines gekoppelten Vorhersage- und Datenassimilationsmodelles bei. Diese Daten stehen in Form verschiedener Datenkataloge zur Verfügung, die entweder lokal auf dem Jülicher WCS Server gespeichert sind oder auf die über Server unserer internationalen Partner zugegriffen wird. Dabei dient JOIN als nutzerfreundliche Schnittstelle für die flexible Handhabung von Daten, die auf solchen WCS-Servern liegen. Nutzer können geographische Regionen, Zeitabschnitte und Variablen aus dem Datensatz auswählen und diese herunterladen oder sie in der Form von Karten, Vertikalschnitten oder Zeitreihen visualisieren. Zusätzlich können die Modellergebnisse zeitnah mit Beobachtungsdaten verglichen werden. Tägliche Updates sind derzeit für die Luftqualitätsmessungen des deutschen Umweltbundesamtes (UBA) verfügbar.

JOIN bildet den boundary condition service im Rahmen des MACC Projektes (Randbedingungen für regionale Luftqualitäts-Modelle) und die am IEK-8 angesiedelte Datenbasis für die TFHTAP Modellexperimente.   

Zusatzinformationen

Ansprechpartner

Daten Server


Servicemenü

Homepage