Suche

zur Hauptseite

Institut für Energie- und Klimaforschung
Grundlagen der Elektrochemie (IEK-9)

Navigation und Service

Brennstoffzellen

Eine weitere Hauptaktivität des IEK-9 besteht in der Weiterentwicklung von Hochtemperatur-Brennstoffzellen und -Elektrolyseure. Die aus Untersuchungen der Elektrodenprozesse erworbenen Erkenntnisse über die Kinetik und die Mechanismen werden eingesetzt zur Entwicklung von neuen Elektrolyt- und Elektrodenmaterialien um die SOFC auch bei Temperaturen unterhalb von 600 °C mit ausreichender Leistungscharakteristiken betreiben zu können.

Brennstoffzelle

Zudem gilt auch die Optimierung der Lebensdauer, d.h. die Erwerbung von Erkenntnissen über die Degradationsprozesse in den Materialien und an den Grenzflächen als wesentliche Aufgabe, die sich das IEK-9 gestellt hat.


Servicemenü

Homepage