(leer)

Navigation und Service


COSY

Grundlagenforschung in der Hadronen-, Teilchen- und Kernphysik

COSY

Das IKP führt Grundlagenforschung in Bereichen der Hadronen-, Teilchen- und Kernphysik durch. Dadurch soll insbesondere das Verständnis der Eigenschaften von Kernen und Hadronen (das sind diejenigen Teilchen, die der starken Wechselwirkung unterliegen) vertieft werden. Im Vordergrund stehen die Weiterentwicklung des 1993 in Betrieb genommenen 2.88 GeV Kühlersynchrotrons COSY-Jülich, die Planung, Vorbereitung und Durchführung von Experimentiereinrichtungen an diesem Großgerät und theoretische Arbeiten, die das wissenschaftliche Programm begleiten.

Der Programm-Gutachter-Ausschuss ("Program Advisory Committee" = PAC) begutachtet die Anträge für an COSY durchzuführende Experimente.


Servicemenü

Homepage