Navigation und Service


Exotische Atome

Exotische Atome, in denen schwere negativ geladene Teilchen wie Müonen, Pionen oder Antiprotonen Elektronen ersetzen, durchlaufen in ihrer Lebensdauer die gesamte Skala von atomaren bis zu annähernd nuklearen Dimensionen. Für elementare Systeme, wie z.B. im pionischen Wasserstoff sind dadurch die Pion-Nukleon-Streulängen direkt mittels hochauflösender Röntgenspektroskopie zugänglich.

Zusatzinformationen

Weitere Informationen:

Lokale Anprechpartner im IKP-2:

Prof. Dr. Detlev Gotta


Servicemenü

Homepage