Navigation und Service


PIT

Das polarisierte interne Gas-Target an ANKE

Seit 2005 besitzt das ANKE-Spektrometer auch ein polarisiertes internes Target. PIT besteht aus einer polarisierten Atomstrahlquelle nach dem Stern-Gerlach-Prinzip zur Erzeugung eines polarisierten Atomstrahls, einer großen Targetkammer mit einer Speicherzelle und einem Lambshift-Polarimeter zur Optimierung der Polarisation. Somit sind an ANKE nun doppelt-polarisierte Experimente, d.h. mit polarisiertem Strahl und Target in der Kern- und Hadronenphysik möglich und erlauben die Messung von Spin-Korrelations-Koeffizienten. Mehr: Das polarisierte interne Gas-Target an ANKE …

The ISTC Chamber

Polarisierte Moleküle

Einer der großen Vorteile von COSY ist die Möglichkeit, den Kernspin der beschleunigten Protonen oder Deuteronen auszurichten. Da diese Option auch für einige Targets besteht, kann so der Einfluss der Kernspins auf die beobachteten Kernreaktionen unter idealen Bedingungen untersucht werden. Mehr: Polarisierte Moleküle …

Bragg Spectrometer

Hochauflösende Röntgenspektroskopie

Spherically bent quartz crystal, bendig radius 2.98 m. Resolution measured to 520 meV (FWHM) at 3.104 keV (theoretical limit 468 meV). Mehr: Hochauflösende Röntgenspektroskopie …

Ein Lambshift –Polarimeter im Institut für Kernphysik

Ein Lambshift-Polarimeter für Novosibirsk

Ein Lambshift Polarimeter (LSP) hat sich als einzigartiges Werkzeug erwiesen, um die Kernspinpolarisation von Wasserstoff- und Deuterium-Molekülen zu messen. Dabei werden die Atome oder Moleküle zuerst durch Elektronenbeschuß in einem starken Magnetfeld ionisiert, um so die Kernspin-Polarisation zu erhalten. Mehr: Ein Lambshift-Polarimeter für Novosibirsk …


Servicemenü

Homepage

Logo

 

 

 

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

um unsere Website-Inhalte zukünftig noch besser an Ihre Bedürfnissen anzupassen und die Website damit noch attraktiver zu gestalten, möchten wir Ihnen heute ein paar kurze Fragen stellen.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

Jetzt teilnehmen Nicht teilnehmen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Haben Sie im Moment keine Zeit oder haben Sie bereits an unserer Online-Befragung teilgenommen, dann können Sie das Fenster "hier" einfach schließen.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Befragung gerne an: webumfrage@fz-juelich.de.

 

Ihr Team des Forschungszentrums Jülich

 

Hinweis: Zur anonymen Auswertung Ihrer Daten hat das Forschungszentrum Jülich das Markforschungsinstitut SKOPOS mit der Durchführung und Auswertung der Befragung beauftragt. SKOPOS handelt in übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) und der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.