Suche

zur Hauptseite

Kernphysikalische Großgeräte (IKP-4)
(leer)

Navigation und Service

Was wir machen...

Am IKP-4 beschäftigt man sich mit allen Fragen rund um die Beschleunigung von geladenen Teilchen. Von der Beschleunigung in Hochfrequenzkavitäten, über die präzise Steuerung der Flugbahnen in Magnetfeldern bis hin zur Strahlkühlung und Diagnostik sind alle dafür relevanten Fachgebiete am IKP-4 vertreten. Die Wissenschaftler und Ingenieure stellen sicher, dass die Experimente in der kernphysikalischen Grundlagenforschung optimal umgesetzt werden können. Neben dem Betrieb und der Instandhaltung des COoler SYnchrotrons COSY in Jülich beschäftigt man sich hier auch mit der Entwicklung neuer Beschleunigertechnologie. Insbesondere plant und baut das IKP-4 seit 2012 den Hochenergie Speicher Ring (HESR) am internationalen Beschleunigerzentrum FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research) in Darmstadt. Der HESR soll einmal Antiprotonen und schwere Ionen speichern, auf die gewünschte Energie beschleunigen und für Experimente bereitstellen.

Aktuelles

Montagehalle der HESR-Dipole
Meilenstein erreicht: Abschluss der Dipolmagnetfertigung
Oktober 2017. Ein wichtiger Meilenstein ist zeitgerecht geschafft: Alle 46 großen Dipolmagnete für den Hochenergiespeicherring HESR in Darmstadt sind produziert und nach Jülich ins Institut für Kernphysik (IKP) geliefert worden. 23 Stück wurden schon fix und fertig montiert und konnten mit Ausnahmegenehmigung nach Darmstadt in eine Lagerhalle transportiert werden. Dort müssen sie die Errichtung des Beschleunigertunnels abwarten.
Mehr: Meilenstein erreicht: Abschluss der Dipolmagnetfertigung …

Veranstaltungen

Fokus

Projekte

Zurzeit konzentrieren wir uns auf zwei Großprojekte. Diese sind die Suche nach dem EDM im Rahmen von JEDI und der Bau des HESR in Darmstadt. Mehr: Projekte …

Leistungen

Hier finden sie eine Übersicht zu allen Leistungen des IKP-4. Auch sämtliche Ressourcen zu COSY (Strahlzeitplan, Proposal Teamplates, etc.) sind hier erhältlich. Mehr: Leistungen …

Forschung

Werfen Sie einen Blick auf die aktuellen Forschungsgebiete des IKP-4. Von der Detektorentwicklung, über Strahlkühlung, bis hin zu den neusten Entwicklungen für den HESR und COSY. Mehr: Forschung …


Servicemenü

Homepage