Suche

zur Hauptseite

Institut für Neurowissenschaften und Medizin
(leer)

Navigation und Service


Elektroenzephalographie

Spannungsveränderungen an der Kopfoberfläche unterscheiden sich je nachdem, wo in unserem Gehirn elektrische Signale gesendet werden. Bei der Elektroenzephalographie (EEG) werden diese Spannungsveränderungen und damit die elektrische Hirnaktivität gemessen.

Dies geschieht mit Hilfe von speziellen Sensoren (Elektroden), die auf einer Kappe angebracht sind. Das Signal wird an einen Computer weitergeleitet, wo es analysiert und mit bestimmten kognitiven Prozessen assoziiert werden kann.

EEG


Servicemenü

Homepage