Suche

zur Hauptseite

Institut für Neurowissenschaften und Medizin
(leer)

Navigation und Service


Bildgebende Verfahren

Kognitive Prozesse können über bildgebende Verfahren mit Prozessen im Gehirn assoziiert werden. Dabei ist es nötig die neuronalen Korrelate dieser Prozesse zeitlich und räumlich möglichst exakt zu erfassen.

Um dies zu erreichen verwenden wir verschiedene Verfahren. Eine möglichst genaue räumliche Erfassung von Gehirnaktivität ermöglicht das Verfahren der funktionellen Kernspintomographie (fMRT). Eine zeitlich hochauflösende Aufzeichnung von Gehirnaktivität wird beispielsweise durch das Verfahren der Magnetoenzephalographie (MEG) ermöglicht.


Servicemenü

Homepage