Suche

zur Hauptseite

Institut für Neurowissenschaften und Medizin
(leer)

Navigation und Service


fMRT & PET

Neuere methodologische Entwicklungen eröffneten die Möglichkeit zur simultanen fMRT (funktionelle Magnetresonanztomographie) und PET (Positronenemissionstomographie) Akquisition. Die kombinierten Tomographen des INM4 bestehen aus einem 3 Tesla Tim Trio bzw. 9,4T MR-Scanner mit PET Insert. Die simultane Akquisition von MR und PET Daten weist umfassende Vorzüge gegenüber der sequentiellen Akquisition auf. Sie verbessert die diagnostische Genauigkeit durch eine exzellente räumliche Korrelation von MR und PET Daten und stellt die Grundlage für verbesserte Charakterisierung von verschiedenen Gewebetypen dar. Zudem wird die Messzeit deutlich verkürzt, was die Zufriedenheit und damit die Bereitwilligkeit von Patienten erhöht, an diesen essentiellen Untersuchungen teilzunehmen. Letztlich können auch mehr Patienten mit reduzierten Kosten untersucht werden.

Für eine detaillierte Beschreibung laufender MR und PET Studien verweisen wir auf die Seiten der MR-PET und PET Physik Webseiten. Simultane fMRT und PET Studien werden in Kürze hier vorgestellt.

fMRT & PET

Literatur

Neuner I, Kaffanke JB, Werner C, Reske M, Langen KJ, Herzog H, Shah NJ. Simultaneous resting state fMRI and FET-PET. Proc Int Soc Mag Res Med 2010

Zusatzinformationen

Ansprechpartner

Prof. Dr. N. Jon Shah (Teamleiter)

Prof. Dr. Irene Neuner


Servicemenü

Homepage