Suche

zur Hauptseite

Institut für Neurowissenschaften und Medizin
(leer)

Navigation und Service


MR-Physik

MR Physics

Die MR-Gruppe beschäftigt sich in erster Linie mit der Entwicklung von neuen Methoden auf dem Gebiet der Magnet Resonanz Tomographie (MRT) und den hierzu benötigten Messsequenzen.

PET-Physik

PET-Physik

Die Positronen-Emissions-Tomographie (PET) ist ein einzigartiges Verfahren zur quantitativen in-Vivo Bildgebung von biochemischen und physiologischen Prozessen.

MEG-Physik

MEG-Physik

Die Magnetenzephalographie (MEG) ist ein nicht-invasives Verfahren zur Messung von magnetischen Feldkomponenten, die durch die Informationsverarbeitung im menschlichen Gehirn entstehen.

Arbeitsgruppe Tumordiagnostik

Nuklearmedizinische Hirntumordiagnostik

Die Arbeitsgruppe befasst sich mit der präklinischen und klinischen Bewertung neuer Radiopharmaka für die Diagnostik von Hirntumoren mit der Positronen-Emissions-Tomographie (PET) und der korrelativen Bildgebung mit der Magnet-Resonanz-Tomographie (MRT).

PET-Detektor Technologie

PET-Detektor Technologie

Die Arbeitsgruppe befasst sich mit zwei wichtigen Aspekten der Bildgebung mit PET:
(1) Entwicklung neuartiger, kompakter und Magnetfeld-kompatibler Detektoren für die PET
(2) Simulation bildgebender Verfahren in der Medizin unter dem Leitmotiv: Das Schicksal der Ereignisse vom primären Detektor zum rekonstruierten Bild unter Berücksichtigung aller physikalischen Effekte und notwendigen Korrekturen.


Servicemenü

Homepage

Logo

 

 

 

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

um unsere Website-Inhalte zukünftig noch besser an Ihre Bedürfnissen anzupassen und die Website damit noch attraktiver zu gestalten, möchten wir Ihnen heute ein paar kurze Fragen stellen.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

Jetzt teilnehmen Nicht teilnehmen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Haben Sie im Moment keine Zeit oder haben Sie bereits an unserer Online-Befragung teilgenommen, dann können Sie das Fenster "hier" einfach schließen.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Befragung gerne an: webumfrage@fz-juelich.de.

 

Ihr Team des Forschungszentrums Jülich

 

Hinweis: Zur anonymen Auswertung Ihrer Daten hat das Forschungszentrum Jülich das Markforschungsinstitut SKOPOS mit der Durchführung und Auswertung der Befragung beauftragt. SKOPOS handelt in übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) und der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.