Suche

zur Hauptseite

Institut für Neurowissenschaften und Medizin
(leer)

Navigation und Service


Nicht-Standard Radionuklide

Eine effiziente Erzeugung von Radionukliden in hoher Aktivitätsmenge, sowie chemischer und radionuklidischer Reinheit, ist eine unverzichtbare Voraussetzung für die radiopharmazeutische Forschung und Entwicklung.

Die Radionuklidproduktion befasst sich mit der Erzeugung von geeigneten Strahlern am Zyklotron, der Untersuchung ihrer Eigenschaften und der Entwicklung effizienter, radiochemischer Trennungsverfahren, um diese Radionuklide medizinisch nutzbar zu machen. Neben etablierten und teilweise schon seit langem in routinemäßigen Einsatz befindlichen Radionukliden für die medizinische Diagnostik und Therapie, finden insbesondere in den vergangenen Jahren immer mehr neue Radionuklide für spezielle Anwendungen Interesse.

Mangan Trennung

Die Radionuklidforschung und die Produktion von Radionukliden umfassen sowohl grundlagen- als auch praxisorientierte Arbeiten. Sie reichen von der Ermittlung relevanter Kernreaktionsdaten, technischen Aspekten der praktischen Radionuklidproduktion und Separation bis hin zur Qualitätssicherung. Wichtige Forschungsschwerpunkte der Arbeitsgruppe sind:

  • Ausgangsstoffe und technische Einrichtungen zur Bestrahlung
  • Nukleare Kernreaktions- und Zerfallsdatenmessung
  • Probenpräparation und Radiochemische Trennverfahren

Cosy Targetstation

Das INM-5 blickt auf eine lange Tradition in der Radionuklidforschung und besitzt einen sehr guten Ruf in der Entwicklung von Produktionsverfahren und der Messung nuklearer Daten. Durch Kooperationen und Vernetzungen mit anderen Einrichtungen wie z.B. dem Institut für Kernphysik (IKP-4) können so auch weitere Forschungsmöglichkeiten geschaffen werden. Im Institut wurden Pionierarbeiten auf dem Gebiet der Produktion wichtiger PET- und SPECT-Nuklide wie 18F, 64Cu,123I und 124I durchgeführt.

Zusatzinformationen

Leiter der Arbeitsgruppe

Dr. Ingo Spahn

Gebäude: 15.19, Raum: 3022
Tel.:  +49-2461-61-4450
E-Mail: i.spahn@fz-juelich.de


Servicemenü

Homepage