Suche

zur Hauptseite

Institut für Neurowissenschaften und Medizin
(leer)

Navigation und Service


Modellierung & Simulation

Wir verwenden theoretische und numerische Modellierungsansätze, um die Entstehung von räumlich-zeitlichen Mustern der neuronalen Dynamik zu untersuchen, die auf der durch experimentelle Studien ermittelten Gehirnkonnektivität basieren.

Picture for the topic "Modelling and Simulation"

Im Nervensystem sind physiologische Synchronisationsprozesse und komplexere Aktivitätsmuster beispielsweise im Kontext der Informationsverarbeitung und der Motorsteuerung wichtig. Im Rahmen der interdisziplinären Forschung können durch die Kombination von theoretischen, numerischen und experimentellen Ansätzen funktionelle neuronale Interaktionen innerhalb und zwischen neuronalen Clustern im Gehirn modelliert und untersucht werden. Methoden der nichtlinearen Dynamik und der statistischen Physik werden verwendet, um grundlegende Mechanismen der neuronalen Dynamik zu verstehen. Mathematische Modelle unterschiedlicher Komplexität, die von Ensembles von gekoppelten Phasenoszillatoren bis zu generischen und mikroskopischen neuronalen Netzen reichen, können verwendet werden, um zu beschreiben, wie sich funktionelle neuronale Netzwerke in Gesundheit und Krankheit entwickeln und entwickeln.


Servicemenü

Homepage