Suche

zur Hauptseite

Institut für Neurowissenschaften und Medizin (INM)
(leer)

Navigation und Service


Beruflicher Werdegang

Prof. Dr. Hans Peter Peters

2004Berufung zum Honorarprofessor für Wissenschaftsjournalismus, Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Freie Universität Berlin
seit 1984 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungszentrum Jülich - zunächst in der Programmgruppe Technik und Gesellschaft (TUG), von 1990-2008 in der Programmgruppe Mensch-Umwelt-Technik (MUT) und seit Januar 2009 im neu gegründeten Institutsbereich Ethik in den Neurowissenschaften (INM 8).
1984 Promotion zum Dr. rer. soc. (Sozialwissenschaften), Ruhr-Universität Bochum
1981-84Doktorand im Forschungszentrum Jülich
1981Staatsexamen Sek. II (Sozialwissenschaften & Physik), Universität Köln
1973-75Redaktionsvolontariat, Rheinische Post, Düsseldorf

Servicemenü

Homepage