ICS Key Visual

Navigation und Service


Differenzkalorimeter (DSC)

differenzcalorimeter_1e_jpg

Das zurzeit genutzte Differenzkalorimeter (Differential Scanning Calorimeter, DSC) Q2000 von TA Instruments wurde 2011 installiert. Es ist mit der propritären Tzero™ Technik ausgestattet, die eine hohe Genaugkeit bei der Messung des Wärmeflusses erlaubt. Durch modulierte DSC ist es möglich reversible und irreversible Anteile des Wärmeflusses zu separieren. Eine Flüssigstickstoffkühlung ermöglicht einen Temperaturbereich von -180°C bis 725°C.
In unserem Institut wird DSC vor allem eingesetzt, um Polymer-Phasenübergänge wie den Glasübergang und Schmelzübergänge zu untersuchen. Die Anwendung von DSC ist natürlich nicht auf Polymere beschränkt. Allgemein kann sie benutzt werden, um beliebige Materialien zu erforschen, die Phasenübergänge als Funktion der Temperatur aufweisen. Solche Materialien umfassen Schokolade, Kosmetika, Metall usw.

Weitere Informationen  pdf-file (PDF, 86 kB) (engl.)


Servicemenü

Homepage

Logo

 

 

 

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

um unsere Website-Inhalte zukünftig noch besser an Ihre Bedürfnissen anzupassen und die Website damit noch attraktiver zu gestalten, möchten wir Ihnen heute ein paar kurze Fragen stellen.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

Jetzt teilnehmen Nicht teilnehmen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Haben Sie im Moment keine Zeit oder haben Sie bereits an unserer Online-Befragung teilgenommen, dann können Sie das Fenster "hier" einfach schließen.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Befragung gerne an: webumfrage@fz-juelich.de.

 

Ihr Team des Forschungszentrums Jülich

 

Hinweis: Zur anonymen Auswertung Ihrer Daten hat das Forschungszentrum Jülich das Markforschungsinstitut SKOPOS mit der Durchführung und Auswertung der Befragung beauftragt. SKOPOS handelt in übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) und der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.