Suche

zur Hauptseite

Quantenmaterialien und kollektive Phänomene (JCNS-2/PGI-4)
(leer)

Navigation und Service

Aktuelles

Kalte-Neutronen-Dreiachsenspektrometer IN12
Materialforschung für energieeffiziente magnetische Kühlung
Jülich, 28. Juni 2018 - Ein deutsch-französisches Forscherteam um den Jülicher Physiker Nikolaos Biniskos hat mit Hilfe von Neutronenuntersuchungen neue Einblicke in den inversen magnetokalorischen Effekt gewonnen. Die Erkenntnisse könnten bei der Suche nach geeigneten magnetokalorischen Materialien für energieeffiziente Heiz- und Kühlsysteme helfen.
Mehr: Materialforschung für energieeffiziente magnetische Kühlung …

Veranstaltungen

LabCourse
Sep
03
22nd JCNS Laboratory Course - Neutron Scattering 2018
If you are a student in the field of physics, chemistry, material science or biosciences with a BSc (or an equivalent qualification), you are welcome to apply for a place on this year's JCNS Laboratory Course - Neutron Scattering, organized by Forschungszentrum Jülich.
Mehr: 22nd JCNS Laboratory Course - Neutron Scattering 2018 …

Fokus

-Teaser-Bild

Quantenmaterialien

Das Institut untersucht die statischen und dynamischen Eigenschaften von komplexen Quantenmaterialien.Mehr

-Teaser-Bild

Neutronen Streumethoden

Die Entwicklung von Methoden und der Betrieb von Instrumenten zur Neutronenstreuung. Mehr

-Teaser-Bild


Hochbrillante Neutronenquelle

Eine neuartige konzeptionelle Beschleuniger-basierte Neutronenquelle.Mehr


Servicemenü

Homepage

Logo

 

 

 

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

um unsere Website-Inhalte zukünftig noch besser an Ihre Bedürfnissen anzupassen und die Website damit noch attraktiver zu gestalten, möchten wir Ihnen heute ein paar kurze Fragen stellen.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

Jetzt teilnehmen Nicht teilnehmen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Haben Sie im Moment keine Zeit oder haben Sie bereits an unserer Online-Befragung teilgenommen, dann können Sie das Fenster "hier" einfach schließen.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Befragung gerne an: webumfrage@fz-juelich.de.

 

Ihr Team des Forschungszentrums Jülich

 

Hinweis: Zur anonymen Auswertung Ihrer Daten hat das Forschungszentrum Jülich das Markforschungsinstitut SKOPOS mit der Durchführung und Auswertung der Befragung beauftragt. SKOPOS handelt in übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) und der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.