(leer)

Navigation und Service


Bilder aus der Forschung

"Schweizer_Taschenmesser".jpg

Allzweck-Werkzeug für die Spintronik-Forschung
Auf der Suche nach der energiesparenden Informationstechnologie der Zukunft erzeugen und erforschen Wissenschaftler am Peter Grünberg Institut nanometerkleine Bauteile für die Spintronik. Dabei hilft ihnen das "Schweizer Taschenmesser" unter den Forschungswerkzeugen: Mit dem selbst konzipierten "Nano-Spintronics-Cluster-Tool" können die Forscher Nanobauteile im Ultrahochvakuum erzeugen, abbilden und untersuchen. Das Foto zeigt ein Detail des drei Tonnen schweren Spezialwerkzeugs.

Fachinformationen auf Englisch: Nano-Spintronics-Cluster-Tool

Quelle: Forschungszentrum Jülich
Übersicht

Servicemenü

Homepage