Suche

zur Hauptseite

Peter Grünberg Institut (PGI)
(leer)

Navigation und Service

Aktuelles

Prinzip der neuartigen Terahertz-Quelle
Neuartige Terahertz-Quelle: kompakt und kostensparend
Jülich, 24. Mai 2016 – Terahertz-Wellen bieten zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten, zum Beispiel in Körperscannern, sie sind bisher jedoch schwierig und nur eingeschränkt zu erzeugen. Jülicher Wissenschaftler haben mit internationalen Partnern ein neuartiges Konzept zur Herstellung dieser elektromagnetischen Strahlung realisiert. Ihr Emitter in Form einer dünnen Metallschicht kann das gesamte Terahertz-Spektrum erzeugen. Möglich macht dies die geschickte Nutzung der Spineigenschaft von Elektronen. Auf Basis dieses Prinzips lassen sich effizientere Quellen bauen, die erstmals lückenlos über die große Bandbreite von 1 bis 30 THz abstrahlen. Der neue Emitter ist zudem kompakter und kostengünstiger herstellbar.
Mehr: Neuartige Terahertz-Quelle: kompakt und kostensparend …

Fokus

JARA_FIT

Neue Konzepte in der Informationstechnologie.

In der Forschungsallianz JARA, Sektion JARA-FIT tragen wir dazu bei, die Grundlagen der Informationstechnologie der Zukunft zu schaffen. Mehr: Neue Konzepte in der Informationstechnologie. …

JARA_HPC

Computersimulation mit Hochleistungsrechnern.

In der Forschungsallianz JARA, Sektion JARA-HPC tragen wir dazu bei, die Möglichkeiten von Computersimulationen für die Beantwortung aktueller Forschungsfragen voll auszunutzen. Mehr: Computersimulation mit Hochleistungsrechnern. …

mediathek15_gif

Bilder aus der Forschung

Bei unserer Forschung entstehen oftmals faszinierende Bilder, von denen wir hier eine Auswahl zeigen. Sie spiegeln die Vielfalt der Forschungsthemen und Untersuchungsmethoden am PGI eindrucksvoll wider. Mehr: Bilder aus der Forschung …


Servicemenü

Homepage