(leer)

Navigation und Service


magnano_184px_jpg

Nanomagnetismus

Ein Verständnis der magnetischen Eigenschaften von komplexen Materialien ist unerlässlich für viele Projekte von technischem Interesse. Mehr: Nanomagnetismus …

modelOben.jpg

Angeregte Zustände

Eine der grössten Herausforderungen der modernen Festkörperphysik ist das Verständnis von Korrelationseffekten, d.h. des Wechselspiels von kinetischer und Coulomb-Energie in Vielteilchensystemen. Mehr: Angeregte Zustände …

MTeukr_184px_jpg

Materiallabor Computer

Von der Dichtefunktionaltheorie leiten wir Methoden ab, um die elektronische Struktur sowie die geometrischen und energetischen Eigenschaften verschiedener Materialien zu berechnen.
Mehr: Materiallabor Computer …

heu_18px_jpg

Reibung, Adhäsion & Rissausbreitung

Wie entsteht Reibung auf der Straße beim Autofahren? Wie funktionieren Formel-1-Reifen? Warum können Geckos und Heuschrecken Wände hoch laufen? Mehr: Reibung, Adhäsion & Rissausbreitung …

fleur_184px_jpg

Methoden

Mit FLEUR kann man Materialeigenschaften auf einem quantenmechanischem Niveau untersuchen. Mehr: Methoden …

FunMaterials.png

Functional Oxide Materials

Investigations of functional oxide materials and their interfaces with the goal of understanding the interplay between bulk and defect properties.
Mehr: Functional Oxide Materials …

Energy1.jpg

Energie

Brennstoffzellmembranen, photovoltaische Absorber, oder Materialien zur Energiespeicherung  können auf Grundlage der Dichtefunktionaltheorie und darüber hinausgehender Methoden untersucht und optimiert werden.
Mehr: Energie …

PtCo_jpg

Spintransport

Exotische Effekte im Spintransport, z.B. der Spin-Torque, der spin- und anomaler Hall Effekt, sowie die Anisotropie von Transport- und Relaxatinskoeffizienten werden mittels Dichtefunktionalrechnungen erklärt. Mehr: Spintransport …

MolEleTeaser.png

Molecular Electronics

Spezifische elektronische Funktionen in einzelnen, maßgeschneiderten Molekülen zu realisieren, ist eine der bedeutendsten Zukunftsvisionen der molekularen Elektronik zur Herstellung neuartiger Nano-Bauteile. Mehr: Molecular Electronics …

MolSpinTeaser.jpg

Molecular Spintronics

Die Verschmelzung der Konzepte der molekularen Elektronik und der Spintronik eröffnet neue und aufregende Wege in der Fertigung zukünftiger nano-elektronischer Bauelemente. Mehr: Molecular Spintronics …


Servicemenü

Homepage

Logo

 

 

 

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

um unsere Website-Inhalte zukünftig noch besser an Ihre Bedürfnissen anzupassen und die Website damit noch attraktiver zu gestalten, möchten wir Ihnen heute ein paar kurze Fragen stellen.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

Jetzt teilnehmen Nicht teilnehmen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Haben Sie im Moment keine Zeit oder haben Sie bereits an unserer Online-Befragung teilgenommen, dann können Sie das Fenster "hier" einfach schließen.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Befragung gerne an: webumfrage@fz-juelich.de.

 

Ihr Team des Forschungszentrums Jülich

 

Hinweis: Zur anonymen Auswertung Ihrer Daten hat das Forschungszentrum Jülich das Markforschungsinstitut SKOPOS mit der Durchführung und Auswertung der Befragung beauftragt. SKOPOS handelt in übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) und der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.