(leer)

Navigation und Service


Profil

Nanoelektronik und Quanteninformationstheorie.

Neue Phänomene treten beim elektronischen Transport und der elektronischen Kohärenz bei fast-atomaren Strukturskalen auf. Quantenmechanische Korrelationseffekte erzeugen neuartige Zustände der Materie, die die Grundlage für neue Bauelemente bilden können, die wiederum einzigartige quantenmechanische Formen der Informationsverarbeitung ermöglichen.


Besonderes Interesse:

Elektronischer Transport durch Quantenpunkte und andere Strukturen mit diskreten quantenmechanischen Energieniveaus. Analyse des Transports durch Fremdatome mittels der Renormierungsgruppe. Korrelierte Elektronenstruktur neuer Materialien. Realisierung von Quantenpunkten in Spintronik- und Supraleitungssystemen. Topologische Ordnung im Festkörper und ihre Anwendung in Quantencomputern.


Servicemenü

Homepage