Suche

zur Hauptseite

Elektronische Materialien (PGI-7)
(leer)

Navigation und Service

Aktuelles

Nanodraht-Memristor
Künstliche Synapse aus Nanodrähten
Jülich, 5. Dezember 2018 – Jülicher Forscher haben gemeinsam mit Kollegen aus Aachen und Turin ein Schaltelement aus Nanodrähten hergestellt, das ganz ähnlich wie eine biologische Nervenzelle funktioniert. Ihr Bauelement kann sowohl Informationen speichern als auch verarbeiten – und mehrere Signale parallel empfangen. Die memristive Zelle aus Oxidkristall-Nanodrähten erweist sich damit als idealer Kandidat für den Bau eines bioinspirierten „neuromorphen“ Prozessors, der die vielfältigen Funktionen biologischer Synapsen und Neuronen übernehmen kann.
Mehr: Künstliche Synapse aus Nanodrähten …

Veranstaltungen

Schlom
Jan
11
PGI Kolloquium: Prof. Dr. Darrell G. Schlom, Cornell University, Ithaca, New York, USA  
Today’s tunable dielectric with the highest figure of merit at room temperature and GHz frequencies is strained films of (SrTiO3)6SrO. The low loss at frequencies up to 125 GHz comes from the defect mitigating nature of the (SrTiO3)nSrO Ruddlesden-Popper structure; the tunability arises from imposing strain and dimensionality to induce a ferroelectric instability.
Mehr: PGI Kolloquium: Prof. Dr. Darrell G. Schlom, Cornell University, Ithaca, New York, USA   …

Fokus

JARA_FIT

JARA FIT

Neue Konzepte in der Informationstechnologie. JARA_FIT

JARA_HPC

JARA HPC

Computersimulation mit Hochleistungsrechnern. JARA_HPC

EMRL_jpg

EMRL

Das Electronic Materials Research Lab (EMRL) besteht aus dem IWE II an der RWTH Aachen und dem IEM am Forschungszentrum Jülich. EMRL


Servicemenü

Homepage