Suche

zur Hauptseite

Peter Grünberg Institut
(leer)

Navigation und Service


Best Poster Award für Florian Melsheimer

9.12.2016

Florian Melsheimer, Doktorand am Peter Grünberg Institut 9 (PGI-9 Halbleiterelektronik) in der Gruppe „EUV Lithographie und Spektroskopie“, hat auf dem „International Workshop on EUV and Soft X-Ray Sources“ das 2. Jahr in Folge den Preis für das beste Poster erhalten. Die Tagung fand vom 07.-09.11.2016 in Amsterdam statt.

Er erhielt den Preis für sein Poster mit dem Titel „Study of plasma dynamics and spectral tunability in hollow cathode triggered gas-discharge sources“ auf welchem neben seinen eigenen auch Ergebnisse zweier in der Gruppe betreuter Bachelorarbeiten, von Malte Ranis und Sophia Schröder, präsentiert wurden. Weitere Koautoren sind Daniel Wilson und Larissa Juschkin. Im Poster wurden unter anderem Zeitlupenvideos des Pinchprozesses präsentiert in welchen die Kompression des Plasmas mit 200 Mio. Bildern in der Sekunde sichtbar gemacht wird. Der durch das eigene Magnetfeld komprimierte Plasmapinch wird zur Erzeugung von extrem ultravioletter Strahlung (EUV) und weicher Röntgenstrahlung (Soft X-Ray) genutzt.
Der internationale Workshop ist eine führende Konferenz zum aktuellen Stand und Entwicklung auf dem Gebiet der Quellen der EUV und weicher Röntgenstrahlung, sowohl in Forschung als auch Industrie. Die diesjährige Konferenz wurde in Kooperation dem „Advanced Research Center for Nanolithography“ (ARCNL) in Amsterdam gehalten.

Florian Melsheimer Poster Preis 2016Florian Melsheimer (PGI-9)
Copyright: Forschungszentrum Jülich


Servicemenü

Homepage