Suche

zur Hauptseite

Peter Grünberg Institut
Halbleiter-Nanoelektronik (PGI-9)
(leer)

Navigation und Service

Research Topic

Halbleiternanodrähte lassen sich direkt über das sogenannte Bottom-Up Verfahren herstellen. Im Gegensatz zur üblichen Top-Down Methode, bei der optische bzw. Elektronenstrahllitho- graphie zum Einsatz kommt, hat das Bottom-Up Verfahren das Potenzial die Herstellung von niedrigdimensonalen Nanostrukturen drastisch zu vereinfachen.

Unter den Nanostrukturen, die mit dieser Methode hergestellt werden, sind Halbleiternanodrähte von besonderem Interesse. Halbleiternanodrähte können nicht nur für zukünftige Nanotransistoren eingesetzt werden, sie bieten auch eine vielseitige Basis zur Herestellung von Quantenbauelementstrukturen.

Rasterelektronenmikroskopaufnahme eines InAs InAs Nanodrähte mit vier Gate-Fingern


Mehr Informationen:


Servicemenü

Homepage