Navigation und Service

Umweltverträgliche Kraftwerke

Permeationsmessung

CO2-Abscheidung: Membrantechnik gegen klimaschädliches Gas

Kraftwerke für fossile Brennstoffe tragen mit ihrem Kohlendioxid-Ausstoß entscheidend zur Klimaerwärmung bei. Die Emissionen könnten verringert werden, indem das CO2 aus dem Gasstrom der Kraftwerke abgetrennt und beispielsweise unterirdisch gespeichert wird.

Mehr: CO2-Abscheidung: Membrantechnik gegen klimaschädliches Gas …

Turbinenschaufel

Wärmedämmschichten zum Hitzeschutz in der Turbine

Wo es in Kraftwerksturbinen richtig heiß wird, sind dünne Wärmedämmschichten aus Keramiken im Einsatz, um die metallischen Turbinenschaufeln schützen. Doch auch der beste dieser Werkstoffe widersteht nicht dauerhaft Temperaturen über 1200 Grad Celsius. Jülicher Forscher wollen die Wärmedämmschichten widerstandsfähiger machen. Denn je höher die Temperatur, bei der eine Kraftwerksturbine betrieben wird, umso mehr Strom holt sie aus jedem Kubikmeter Erdgas heraus.

Mehr: Wärmedämmschichten zum Hitzeschutz in der Turbine …

Logo

 

 

 

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

um unsere Website-Inhalte zukünftig noch besser an Ihre Bedürfnissen anzupassen und die Website damit noch attraktiver zu gestalten, möchten wir Ihnen heute ein paar kurze Fragen stellen.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

Jetzt teilnehmen Nicht teilnehmen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Haben Sie im Moment keine Zeit oder haben Sie bereits an unserer Online-Befragung teilgenommen, dann können Sie das Fenster "hier" einfach schließen.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Befragung gerne an:webumfrage@fz-juelich.de.

 

Ihr Team des Forschungszentrums Jülich

 

Hinweis: Zur anonymen Auswertung Ihrer Daten hat das Forschungszentrum Jülich das Markforschungsinstitut SKOPOS mit der Durchführung und Auswertung der Befragung beauftragt. SKOPOS handelt in übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) und der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.