Navigation und Service

Klimawandel – Jülicher Experten

Stratosphäre

  • Klimarelevante Prozesse in der Atmosphäre
  • Ozon-Klima-Wechselwirkungen
  • Wasserdampf und Eiswolken
  • Fernerkundung der Atmosphäre
  • Entwicklung Messinstrumente

Prof. Dr. Martin Riese
Direktor Institut für Energie- und Klimaforschung, Bereich Stratosphäre (IEK-7)
E-Mail: m.riese@fz-juelich.de
Telefon: +49 2461 61-2065

Troposphäre

  • Luftqualität/Luftverschmutzung
  • Chemie der Atmosphäre
  • Partikelbildung/atmosphärische Aerosole
  • Abbau von Spurengasen/Selbstreinigung der Atmosphäre
  • Anthropogene und biogene Emissionen
  • Globale Langzeitmessungen atmosphärischer Spurenstoffe
  • Chemische Wettervorhersage/reaktive Treibhausgase/ Modellierung von Chemie- und Transportprozessen
  • Nachweistechniken für atmosphärische, reaktive Spurenstoffe

Prof. Dr. Andreas Wahner
Direktor Institut für Energie- und Klimaforschung, Bereich Troposphäre (IEK-8)
E-Mail: a.wahner@fz-juelich.de
Telefon: +49 2461 61-4692

Prof. Dr. Astrid Kiendler-Scharr
Direktor Institut für Energie- und Klimaforschung, Bereich Troposphäre (IEK-8)
E-Mail: a.kiendler-scharr@fz-juelich.de
Telefon: +49 2461 61-4185


Messung der Bodenfeuchte"Vuvuzela": Radiometer zur Ermittlung der Bodenfeuchte in Jülich
Copyright: Forschungszentrum Jülich


Agrosphäre

  • Auswirkung des Klimawandels auf Böden und Ökosystemdienstleistungen
  • Untersuchung der Auswirkungen auf Stoffkreisläufe sowie Austauschprozesse zwischen Boden, Pflanzen und Atmosphäre
  • Modellierung von Wasser-, Energie- und Stoffkreisläufen sowie deren Wechselwirkungen im Rahmen des Klimawandels und Landnutzungsänderungen

Prof. Dr. Harry Vereecken
Direktor Institut für Bio- und Geowissenschaften, Bereich Agrosphäre (IBG-3)
E-Mail: h.vereecken@fz-juelich.de
Telefon: +49 2461 61-4570

Pflanzenwissenschaften

Prof. Dr. Ulrich Schurr

Institut für Bio- und Geowissenschaften, Bereich Pflanzenwissenschaften (IBG-2)
Telefon: +49 2461 61-3073
E-Mail: u.schurr@fz-juelich.de

Fachgebiet:

  • Dynamik von Wachstum und Transport in Pflanzen und deren Beeinflussung durch variierende Umweltbedingungen

besondere Kenntnisse:

  • Anpassung von Pflanzen an den Klimawandel
  • Photosynthese, Wachstum und Qualität von Pflanzen bei zukünftigen CO2-Konzentrationen
  • Wachstum und Metabolismus von Pflanzen
  • Transport in Pflanzen
  • Ökosysteme
  • Enabling Technologies
  • Entwicklung neuer methodischer Ansätze
  • Jülich Plant Phenotyping Centre- JPPC

Besondere Hinweise:

  • Leiter des Instituts für Bio- und Geowissenschaften, Bereich Pflanzenwissenschaften (IBG-2) am Forschungszentrum Jülich
  • Leiter der Forschungsgruppe Dynamic Plants in a Dynamic Environment an der Universität Düsseldorf
  • Vizepräsident der European Plant Science Organisation (2009-2011)
  • Koordinator des Deutschen Pflanzen-Phänotypisierungsnetzwerks (DPPN)
  • beteiligt am Exzellenzcluster CEPLAS der Universität Düsseldorf
  • beteiligt am Bioeconmy Science Center (BioSC)

Prof. Dr. Michelle Watt

Institut für Bio- und Geowissenschaften, Bereich Pflanzenwissenschaften (IBG-2)
Telefon: +49 2461 61-9112
E-Mail: m.watt@fz-juelich.de

Fachgebiete:

  • Below-ground processes related to climate change
  • Quantification and modeling of root structures and function under variable climatic and soil conditions
  • carbon fluxes in plants and exudation in soils interactions and functions between plant roots and soil microbial communities

Besondere Kenntnisse:

  • plant root systems and how they respond to climate and agricultural changes
  • plant root-soil processes including water and nutrient resource efficiencies
  • root carbon efflux to soil and possible changes with climate change
  • root-microorganism processes
  • technologies to measure roots, root carbon and root microorganisms
  • plant breeding for climate change

Besondere Hinweise:

  • Director of the Institute of Bio- and Geosciences, Department of Plant Sciences (IBG-2) at the Forschungszentrum Jülich
  • Head of the research group Root Function and Trait Discovery, at IBG-2
  • Professor of Crop Root Physiology at the University of Bonn
  • Executive Secretary of the International Society of Root Research
  • International Corresponding Member, Australian Society of Plant Scientists
  • Chair of the Root Working Group, International Plant Phenotyping Network (IPPN)

Prof. Dr. Uwe Rascher

Institut für Bio- und Geowissenschaften, Bereich Pflanzenwissenschaften (IBG-2)
Telefon: +49 2461 61-2638
E-Mail: u.rascher@fz-juelich.de

Fachgebiete:

  • Einfluss von erhöhtem CO2 auf Kohlenstoffflüsse und Nährstoffhaushalt von Nutzpflanzen
  • Flugzeug- und Satellitengestützte Fernerkundung von Photosynthese und Stress von Pflanzen und Vegetation
  • Anpassung des pflanzlichen Energiestoffwechsels

besondere Kenntnisse:

  • Ökophysiologie der Photosynthese
  • Anpassung von Pflanzen an den Klimawandel
  • Photosynthese von Pflanzen bei zukünftigen CO2-Konzentrationen
  • Ökosysteme
  • Optische Fernerkundung
  • Messung der Chlorophyllfluoreszenz vom Blatt bis zur globalen Kartierung
  • Bedeutung des pflanzlichen Stoffwechsels für lokale, regionale und globale Stoffflüsse

besondere Hinweise:

  • Leiter des Forschungsbereichs 'Ecosystem Dynamics' und 'Shoot Functioning' am Instituts für Bio- und Geowissenschaften, Bereich Pflanzenwissenschaften (IBG-2) am Forschungszentrum Jülich
  • Professor für 'Quantitative Physiologie der Nutzpflanzen'‘ an der Universität Bonn
  • Mitglied der 'Mission Advisory Group' der Europäischen Weltraumagentur (ESA) für die Satellitenmission FLEX

Dr. Onno Muller

Institut für Bio- und Geowissenschaften, Bereich Pflanzenwissenschaften (IBG-2)
Telefon:+49 2461 61-8777
E-Mail: o.muller@fz-juelich.de

Fachgebiete:

  • Plant performance under experimentally elevated CO2 or temperature conditions in the field
  • Plant ecophysiology/ field phenotyping

besondere Kenntnisse:

  • Non-invasive photosynthesis measurements
  • Leaf and vein anatomy in relation to photosynthetic performance
  • Experimental warming experiments in forests and elevated CO2 experiments in agricultural fields.

besondere Hinweise:

  • Senior scientist in the group “shoot-functioning” of IBG-2 plant sciences
  • Within the German Plant Phenotyping Network responsible for setting up a Free Air Co2 Enrichment experiment in the agriculture field.

Logo

 

 

 

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

um unsere Website-Inhalte zukünftig noch besser an Ihre Bedürfnissen anzupassen und die Website damit noch attraktiver zu gestalten, möchten wir Ihnen heute ein paar kurze Fragen stellen.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

Jetzt teilnehmen Nicht teilnehmen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Haben Sie im Moment keine Zeit oder haben Sie bereits an unserer Online-Befragung teilgenommen, dann können Sie das Fenster "hier" einfach schließen.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Befragung gerne an:webumfrage@fz-juelich.de.

 

Ihr Team des Forschungszentrums Jülich

 

Hinweis: Zur anonymen Auswertung Ihrer Daten hat das Forschungszentrum Jülich das Markforschungsinstitut SKOPOS mit der Durchführung und Auswertung der Befragung beauftragt. SKOPOS handelt in übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) und der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.