Navigation und Service

Pflanzenforschung und Terrestrische Systeme

Pflanzenkammer am Forschungszentrum Jülich

Pflanzenforschung

Pflanzen sind weltweit die wichtigste Grundlage der Ernährung einer weiter wachsenden Welt­bevölkerung, sie sind nachwachsende Rohstoffe mit stark steigendem Bedarf und stellen erneuerbare Energie zur Verfügung. Sie tragen somit zum Energiemix der Zukunft bei.

Mehr: Pflanzenforschung …

Messaufbauten

Terrestrische Systeme

Landnutzung und Klimawandel verändern nachhaltig terrestrischer Ökosysteme. Die steigende Nachfrage nach Nahrungsmitteln und Energie führt zu einer notwendigen Intensivierung der Landnutzung und Landwirtschaft und einer verstärkten Belastung fruchtbarer Ackerböden und Wasserressourcen.

Mehr: Terrestrische Systeme …

TerrSysMP monitoring run 2016-03-17 - wind speed - Europe (72h)

Simulation aktueller terrestrische Daten für NRW und Europa

Grundwasser, Landoberfläche und Atmosphäre sind durch komplexe Prozesse und Wechselwirkungen miteinander verbunden. In der Forschungsinitiative "High-Performance Scientific Computing in Terrestrial Systems" (HPSC-TerrSys) entwickeln Wissenschaftler Modelle, um Zusammenhänge innerhalb des terrestrischen Geo-Ökosystems besser zu verstehen und Prognosen präzisieren zu können. Ihre tagesaktuellen Simulationen, die mit Jülicher Supercomputern berechnet wurden, stellen sie in Videos auf einem Youtube-Kanal zur Verfügung.

Simulationsvideos im Überblick: Simulation aktueller terrestrische Daten für NRW und Europa …

Logo

 

 

 

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

um unsere Website-Inhalte zukünftig noch besser an Ihre Bedürfnissen anzupassen und die Website damit noch attraktiver zu gestalten, möchten wir Ihnen heute ein paar kurze Fragen stellen.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

Jetzt teilnehmen Nicht teilnehmen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Haben Sie im Moment keine Zeit oder haben Sie bereits an unserer Online-Befragung teilgenommen, dann können Sie das Fenster "hier" einfach schließen.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Befragung gerne an:webumfrage@fz-juelich.de.

 

Ihr Team des Forschungszentrums Jülich

 

Hinweis: Zur anonymen Auswertung Ihrer Daten hat das Forschungszentrum Jülich das Markforschungsinstitut SKOPOS mit der Durchführung und Auswertung der Befragung beauftragt. SKOPOS handelt in übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) und der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.