Suche

Government Site Builder Standardlösung


Navigation und Service

Aktuelles

Siliziumbatterie
Jetzt läuft sie
Jülich, 21. Juli 2016 – Silizium-Luft-Batterien gelten als vielversprechende und preiswerte Alternative zur gegenwärtigen Energiespeicher-Technologie. Allerdings erreichten sie bisher nur eine relativ kurze Laufzeit. Jülicher Forscher haben nun herausgefunden warum.
Mehr: Jetzt läuft sie …

Fokus

Jülicher Mitarbeiter bloggen im Portal "Jülich Blogs"

Neues Jülicher Blogportal

Wie spannend die Jülicher Forschung sein kann, zeigen Wissenschaftler, Doktoranden und Mitarbeiter des Forschungszentrums in einem neuen Blogportal. In den "Jülich Blogs" berichten sie live von Klimakampagnen in eisigen Höhen oder tauchen tief in das Thema Supercomputing ab.
Zu den Jülich Blogs

menschliches Gehirn

Modelling the Human Brain

Das menschliche Gehirn verstehen durch Simulation – das ist die Vision im "Human Brain Project" (HBP), das die Europäische Union im Rahmen ihrer FET-Flagship-Initiative unterstützt. Jülicher Wissenschaftler werden ihre Expertise vor allem in den Bereichen Aufbau und Funktion des Gehirns sowie Höchstleistungsrechnen und Simulation einbringen. mehr zum Jülicher Beitrag: Modelling the Human Brain …

TerrSysMP monitoring run 2016-03-17 - wind speed - Europe (72h)

Simulationsdaten für NRW und Europa

Grundwasserspiegel, Temperatur und Niederschlag: Jülicher Supercomputer berechnen aktuelle terrestrische Daten für NRW und Europa. Die Videos der Forschungsinitiative HPSC-Terrsys können über einen Youtube-Kanal abonniert werden. Simulationsvideos im Überblick: Simulationsdaten für NRW und Europa …

Mediathek

Isaac Newton and his model

Quantenmechanik mit Neutronen­streuung erklärt

Die Quantenmechanik ist eine der zentralen Säulen der modernen Physik. Zwei Kurzfilme des Jülich Centre for Neutron Science verdeutlichen grundlegende Aspekte der Quantenmechanik mit Hilfe von Neutronenstreuexperimenten aus der Jülicher Forschung (in englischer Sprache).
Video 1 | Video 2
Mediathek: Quantenmechanik mit Neutronen­streuung erklärt …


Servicemenü

Homepage