Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Dr. Katja Stephan

Fachbereichsleiterin "Werkstoffe für Umwelt und Gesundheit" im Projektträger Jülich

"Nach meiner Promotion war für mich als Chemikerin klar, dass mein berufliches Leben weiter in Richtung Wissenschaft gehen sollte, allerdings nicht als Forscherin. Deshalb zögerte ich nicht lange, als ich die Ausschreibung als wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Projektträger Jülich (PtJ) las."

Diese weitgehend selbstständige Einheit im Forschungszentrum Jülich managt unter anderem für das Bundesministerium für Bildung und Forschung, verschiedene Landesministerien und die Europäische Kommission Forschungsförderungsprogramme. Ich bin beim Projektträger ganz nah an der Wissenschaft dran, forsche aber nicht selber.

Als Fachbereichsleiterin 'Werkstoffe für Umwelt und Gesundheit' betreue ich für das Bundesministerium für Bildung und Forschung u. a. die Themen Nanotechnologie und Umwelt sowie Untersuchungen zu gesundheitsrelevanten Aspekten von Nanomaterialien. Bei PtJ analysieren wir neue Forschungstrends, bekommen die Ideen für neue Projekte auf den Tisch und sehen nach einigen Jahren, was aus den Ideen geworden ist.

Die guten Bedingungen am Arbeitsplatz machen es mir möglich Beruf und Familie zu vereinbaren. Durch meine reduzierte Arbeitszeit kann ich mir die Arbeit relativ frei einteilen. Außerdem sind meine beiden Töchter gut in der Kindertagesstätte Kleine Füchse untergebracht."


Servicemenü

Homepage