Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


PICO: Eindrücke von der Einweihung

Einzigartiges Elektronenmikroskop eingeweiht

Eine von insgesamt vier Luftfedern des 200 Tonnen schweren Betonfundaments, auf dem das Mikroskop zum Schutz vor Schwingungen und Erschütterungen ruht.
Quelle: Forschungszentrum Jülich
Übersicht

Servicemenü

Homepage