Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Kleine Nacht der Wissenschaft

Demenz und Demenzforschung standen im Mittelpunkt der dritten "Kleinen Nacht der Wissenschaft", zu dem das Forschungszentrum am 23. September 2011 in den Jülicher Kulturbahnhof geladen hatte - in Anlehnung an das Motto des diesjährigen Wissenschaftsjahrs, das "Jahr der Gesundheit". Nach dem preisgekrönten Dokumentarfilm "Der Tag, der in der Handtasche verschwand", in dem eine an Demenz erkrankte Frau vier Monate lang begleitet wird, diskutierte Moderatorin Helga Hermanns mit Wissenschaftlern und Medizinern aus dem Forschungszentrum und dem Kreis Düren.


Servicemenü

Homepage