Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Kleine Nacht der Wissenschaft

Anfang
13.09.2013 18:00 Uhr
Ende
13.09.2013
Veranstaltungsort
Kulturbahnhof Jülich (KuBa)

Wie könnte ein neuartiges Medikament gegen Alzheimer funktionieren? Was kann die Pflanzenforschung dazu beitragen, immer mehr Menschen auf der Erde zu ernähren und mit Energie zu versorgen? Und warum müssen wir mehr über Wolken wissen? – Diese drei Themen stehen im Zentrum der diesjährigen "Kleinen Nacht der Wissenschaft", zu der das Forschungszentrum Jülich am Freitag, 13. September, in den Kulturbahnhof Jülich (KuBa) einlädt.

Von 18 bis 20 Uhr diskutiert Moderator Volker Uerlings von der Jülicher Zeitung mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Forschungszentrums über Lösungsansätze aus der Wissenschaft. Im Anschluss läuft Roland Emmerichs Kinofilm "The Day After Tomorrow" – ein Blockbuster, der die Gefahren und Folgen der globalen Erwärmung thematisiert.

Der Eintritt ist frei.


Servicemenü

Homepage