Navigation und Service

Helmholtz Horizons mit Jülicher Beteiligung im Livestream

Anfang
06.11.2018 08:30 Uhr
Ende
06.11.2018 17:30 Uhr
Veranstaltungsort
Berlin

Jülich, 6. November 2018 – Am heutigen Dienstag, 6. November, überträgt die Helmholz-Gemeinschaft den Livestream von Helmholtz Horizons. Bei der Veranstaltung im Rahmen der Berlin Science Week geht es vor allem um wissenschaftliche Durchbrüche von aufstrebenden Forschenden aus der Helmholtz-Gemeinschaft. Dieses Jahr ist das übergreifende Thema "The Digital (R)Evolution in Science".

Neben Prof. Wolfgang Marquardt, Vorstandsvorsitzender des Forschungszentrums, sind zwei Jülicher Wissenschaftler als Keynote-Speaker in Session IV um 15:30 Uhr am Programm beteiligt.



Prof. Simon Eickhoff ist Leiter am Institut für Neurowissenschaften und Medizin - Gehirn und Verhalten (INM-7). Er spricht darüber, was Gehirnscans über die Persönlichkeit verraten: "Digital mind reading: What brain scans can reveal about a person"
Infos auf der Website der Veranstaltung
Webgeschichte zur Arbeit von Prof. Simon Eickhoff (fz-juelich.de)

Prof. Tommaso Calarco ist Leiter am Peter Grünberg Institut, genauer gesagt am neu gegründeten Institutsbereich Quantum Controlling, PGI-8. Sein Vortrag läuft unter dem Titel "Building the second quantum revolution".
Infos auf der Website der Veranstaltung (fz-juelich.de)
Interview mit Prof. Tommaso Calarco zum Quantentechnologie-Flaggschiff

Mehr Infos zur Veranstaltung gibt es auf https://www.helmholtz-horizons.de/