Navigation und Service


Drittmittel, Lizenzen und Schutzrechte 2017

Drittmittel 2017

2017 erwirtschaftete das Forschungszentrum Jülich 243,9 Millionen Euro Drittmittel. Der überwiegende Anteil der Drittmittel resultiert aus Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten für die Industrie, der Einwerbung von Fördermitteln aus dem In- und Ausland sowie aus Projektträgerschaften im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland und des Landes Nordrhein-Westfalen.

Lizenzen 2017

Lizenzen 2017Anzahl
Gesamtbestand87
davon Neuabschlüsse12
davon auslaufend-
  • Anteil Ausland gesamt
30
  • Anteil USA (wichtigstes Partnerland)
14
  • Anteil KMU
61

Lizenzeinnahmen: 307.000 Euro

Patente 2017

Patente 2017

Anzahl

Patentanmeldungen Inland29
Patentanmeldungen Ausland30
Patenterteilungen insgesamt197
davon Technologien, für die erstmals ein Patent erteilt wurde-
Patenterteilungen Inland13
Patenterteilungen Ausland147
Gesamtbestand an SchutzrechtenAnzahl
20017.310
20027.413
20038.705
200413.301
200517.054
200617.710
200715.625
200816.276
200915.377
201014.793
201116.159
201216.892
2013 17.559
201417.956
201516.634
201615.061
201715.063

Hierunter fallen Patente, Patentanmeldungen und Gebrauchsmuster im In- und Ausland.


Servicemenü

Homepage