Navigation und Service


Interviews mit ehemaligen Nachwuchsgruppen

Prof. Dr. Michael Bachmann

"Eine beinahe amerikanische Idee!"

 Interview mit Prof. Dr. Michael Bachmann (PDF, 86 kB) , von 2009 bis 2011 Leiter der Nachwuchsgruppe „Soft Matter Systems Research Group“ am heutigen „Institute of Complex Systems – Theorie der Weichen Materie und Biophysik“ des Forschungszentrums Jülich und jetzt Professor für Physik an der University of Georgia/USA.

Prof. Dr. Evgeny Epelbaum

"Es war eine spannende Zeit!"

 Interview mit Prof. Dr. Evgeny Epelbaum (PDF, 73 kB) , von 2006 bis 2011 Leiter der Nachwuchsgruppe „Few Nucleon Systems in Chiral Effective Field Theory“ am „Institut für Kernphysik – Theorie der starken Wechselwirkung“ des Forschungszentrums Jülich und zurzeit Professor am Institut für Theoretische Physik II der Ruhr-Universität Bochum..

Prof. Dr. Raphael Hermann

"Die Nachwuchsgruppe war ein Sprungbrett"

 Interview mit Prof. Dr. Raphael Hermann (PDF, 77 kB) , von 2008 bis 2014 Leiter der Nachwuchsgruppe „Lattice Dynamics in Emerging Functional Materials” am Jülich Centre for Neutron Science am Forschungszentrum Jülich und gegenwärtig Senior Research Scientist am Oak Ridge National Laboratory in Tennessee/USA.

Prof. Dr. Carolin Huhn

"Eine schöne Kombination aus Eigenverantwortung und Unterstützung!"

 Interview mit Prof. Dr. Carolin Huhn (PDF, 68 kB) , von 2010 bis 2013 Leiterin der Nachwuchsgruppe „Novel Strategies Using Multidimensional Approaches for the Analysis of Complex Biological Systems“ am heutigen „Zentralinstitut für Engineering, Elektronik und Analytik – Analytik“ des Forschungszentrums Jülich und zurzeit Professorin für Effektbasierte Umweltanalytik im Institut für Physikalische und Theoretische Chemie der Universität Tübingen.

Prof. Dr. Klaus Michael Indlekofer

"Von der Forschungskultur profitiere ich heute noch"

 Interview mit Prof. Dr. Klaus Michael Indlekofer (PDF, 61 kB) , von 2005 bis 2007 Leiter der Nachwuchsgruppe „Many-Body Real-Time Response and Transport Phenomena in Nanoscale Quantum Systems“ am heutigen „Peter Grünberg Institut – Halbleiter Nanoelektronik“ des Forschungszentrums Jülich und zurzeit Professor für Elektrotechnik und Audiotechnik an der Hochschule RheinMain in Wiesbaden.

Jun.-Prof. Samir Lounis

"Die Chance, ein wissenschaftliches Profil aufzubauen"

 Interview mit Jun.-Prof. Samir Lounis (PDF, 102 kB) , von 2011 bis 2016 Leiter der Nachwuchsgruppe „Functional Nanoscale Structure Probe and Simulation Laboratory“ und zurzeit am Doppelinstitut „Institute for Advanced Simulation/Peter Grünberg Institut – Quanten-Theorie der Materialien“ sowie Junior-Professor für Theoretische Spintronik an der RWTH Aachen.

Dr. Hanno Scharr

"Man muss dranbleiben - und auch etwas Glück haben"

 Interview mit Dr. Hanno Scharr (PDF, 69 kB) , von 2007 bis 2011 Leiter der Nachwuchsgruppe „Automatic Imaging and Quantitative Image Processing in Environmental Plant Sciences“ und zurzeit Forscher am „Institut für Bio- und Geowissenschaften – Pflanzenwissenschaften“ des Forschungszentrums Jülich.

Jun.-Prof. Dr. Gunnar Schröder

"Es war eine sehr gute Zeit!"

 Interview mit Jun.-Prof. Dr. Gunnar Schröder (PDF, 100 kB) , von 2009 bis 2015 Leiter der Nachwuchsgruppe „Computational Structural Biology“ und zurzeit Forscher am „Institute of Complex Systems – Strukturbiochemie“ des Forschungszentrums Jülich.

Jun.-Prof. Dr. Birgit Strodel

"Es war eine positive Herausforderung!"

 Interview mit Jun.-Prof. Dr. Birgit Strodel (PDF, 81 kB) , von 2009 bis 2015 Leiterin der Nachwuchsgruppe „Multiscale Modelling of Protein-Protein-Interactions“ und zurzeit am „Institute of Complex Systems – Strukturbiochemie“ des Forschungszentrums Jülich sowie Junior-Professorin an der Universität Düsseldorf.

Dr. Ruslan Temirov

"Wer in Jülich arbeitet und das richtige Team hat, den kann nichts mehr aufhalten"

 Interview mit Dr. Ruslan Temirov (PDF, 63 kB) , von 2009 bis 2014 Leiter der Nachwuchsgruppe „Complex Transport Regimes in Scanning Tunnelling Microscopy“ und zurzeit Gruppenleiter am „Peter Grünberg Institut – Funktionale Nanostrukturen an Oberflächen“.

Prof. Dr. Felix Wolf

"Die Gestaltungsmöglichkeiten multiplizieren sich"

 Interview mit Prof. Dr. Felix Wolf (PDF, 69 kB) , von 2005 bis 2011 Leiter der Nachwuchsgruppe „Leistungsanalyse
paralleler Programme“ am Jülich Supercomputing Centre am Forschungszentrum Jülich
und zurzeit Professor für Informatik an der Technischen Universität Darmstadt.

Prof. Dr. Bernhard Wolfrum

"Es war eine ganz intensive Phase!"

 Interview mit Prof. Dr. Bernhard Wolfrum (PDF, 79 kB) , von 2009 bis 2015 Leiter der Nachwuchsgruppe „Nanoelectrochemical Interfaces“ am „Peter Grünberg Institut – Bioelectronics“ des Forschungszentrums Jülich und gegenwärtig Professor für Neuroelektronik an der Technischen Universität München.


Servicemenü

Homepage