Zentralbibliothek - Internet

Navigation und Service


Tagungs-Vorschau

Auch in Zukunft veranstaltet die Zentralbibliothek in einem regelmäßigen Turnus Workshops, Tagungen und Konferenzen im Umfeld von Wissenschaft, Publikation und Bibliothek.


WissKom2019: Forschungsdaten – Sammeln, sichern, strukturieren

4. - 6. Juni 2019

Das Spannungsfeld von "Bibliothek - Information - Wissenschaft" bietet eine gute Gelegenheit neue Entwicklungen wahrzunehmen, aufzugreifen und mitzugestalten. Bibliothekare, Informationsanbieter und Entscheidungsträger werden 2019 zu einer weiteren Konferenz in Jülich eingeladen.


Themen in der Vergangenheit waren:

  • Der Schritt zurück als Schritt nach vorn – Macht der Siegeszug des Open Access Bibliotheken arbeitslos? (2016)
  • Vernetztes Wissen – Daten, Menschen, Systeme (2012)
  • Spezialbibliotheken – Freund und Follower der Wissenschaft (2011)
  • eLibrary – den Wandel gestalten (2010)
  • Wissenschaftskommunikation der Zukunft (2007)
  • Knowledge eXtended – Die Kooperation von Wissenschaftlern, Bibliothekaren und IT-Spezialisten (2005)
  • Bibliometric Analysis in Science and Research – Applications, Benefits and Limitations (2003)
  • Die Zukunft des wissenschaftlichen Publizierens – Der Wissenschaftler im Dialog mit Verlag und Bibliothek (2001)
Erwartet werden ca. 150 Teilnehmer.


Impressionen der Tagungen

Vortrag - Publikum
Aussteller
Empfang
Vortrag - Aussteller
Vortrag im Lesesaal
Festabend
Festabend
Publikum vor Ausstellern
Besucher an Stehtischen

Servicemenü

Homepage

Logo

 

 

 

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

um unsere Website-Inhalte zukünftig noch besser an Ihre Bedürfnissen anzupassen und die Website damit noch attraktiver zu gestalten, möchten wir Ihnen heute ein paar kurze Fragen stellen.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

Jetzt teilnehmen Nicht teilnehmen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Haben Sie im Moment keine Zeit oder haben Sie bereits an unserer Online-Befragung teilgenommen, dann können Sie das Fenster "hier" einfach schließen.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Befragung gerne an: webumfrage@fz-juelich.de.

 

Ihr Team des Forschungszentrums Jülich

 

Hinweis: Zur anonymen Auswertung Ihrer Daten hat das Forschungszentrum Jülich das Markforschungsinstitut SKOPOS mit der Durchführung und Auswertung der Befragung beauftragt. SKOPOS handelt in übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) und der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.