Zentralbibliothek - Internet

Navigation und Service


Programm: WissKom2016 – Der Schritt zurück als Schritt nach vorn

Macht der Siegeszug des Open Access Bibliotheken arbeitslos?

Dienstag, 14. Juni 2016

ab 12.00 Uhr

Individuelle Anreise


Anmeldung und

Begrüßungskaffee

13.00 – 14.30 Uhr

Themenführungen in der Zentralbibliothek und Campustouren im Forschungszentrum Jülich

Melden Sie sich für das Rahmenprogramm bei der Registrierung an.



14.30 – 15.00 Uhr

Eröffnung der Konferenz

Dr. Bernhard Mittermaier (Leiter der Zentralbibliothek)

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Marquardt (Vorstandsvorsitzender des Forschungszentrums Jülich)

 WissKom2016 – Alle Abstracts (PDF, 221 kB)
 WissKom2016 – Programmheft (PDF, 6 MB)
Publikationsportal JuSER – Proceedingsband WissKom2016
Publikationsportal JuSER – Einzelne Beiträge zum Proceedingsband WissKom2016
Publikationsportal JuSER – Präsentationen WissKom2016



15.00 – 16.30 Uhr

Wandel im Publikationsprozess

Gold Open Access verändert Bibliotheken – ein Call-To-Action
Dr. Bernhard Mittermaier (Forschungszentrum Jülich)

Publizieren ist nicht genug
Dr. Alexander Wagner (DESY)


Wandel aktiv gestalten – Das Projekt INTACT - Transparente Infrastruktur für Open-Access-Publikationsgebühren
Kai Geschuhn (MPDL), Dirk Pieper (UB Bielefeld)




 Abstract (PDF, 49 kB)
Beitrag Proceedingsband
Folien

 Abstract (PDF, 15 kB)
Beitrag Proceedingsband
Folien

 Abstract (PDF, 18 kB)
Beitrag Proceedingsband Folien

16.30 – 17.00 Uhr

Kaffeepause



17.00 - 18.00 Uhr

Festvortrag

Negotiating your requirements in the transition to gold open access – best practises
Lorraine Estelle (COUNTER)


ab 18.00 Uhr

Bus-Shuttle von Jülich zu den Hotels in Aachen


Mittwoch, 15. Juni 2016

8.15 Uhr

Bus-Shuttle von Aachen zum Forschungszentrum Jülich



9.30 – 11.00 Uhr

Nachweissysteme

Gemeinsam sind wir stärker – die neue Digitale Bibliothek Thüringen als kooperative Publikationsplattform Thüringer Hochschulen
Dr. Thomas Mutschler (ThULB Jena)

Autorenidentifikation als (neues) Aufgabengebiet für wissenschaftliche Spezialbibliotheken
Annette Polly (MRI), Ariane Streicher (HeBIS, CIB)

Recommender System für Projektkollaborationen basierend auf wissenschaftlichen Publikationen und Patenten
Sandra Geisler, Christoph Quix, Rihan Hai (RWTH Aachen)




 Abstract (PDF, 15 kB)
Beitrag Proceedingsband
Folien


 Abstract (PDF, 38 kB)
Beitrag Proceedingsband

 Abstract (PDF, 18 kB)
Beitrag Proceedingsband
Folien

11.00 – 11.30 Uhr

Kaffeepause



11.30 – 13.00 Uhr

Repositorien

Open Access in der Leibniz-Gemeinschaft – Die Rolle der ZBW als Infrastrukturdienstleister
Jan B. Weiland, Ralf Flohr (ZBW)

PUBLISSO – Das Open-Access-Publikationsportal der Lebenswissenschaften – Wissenschaftsunterstützung durch Open-Access-Publikationsangebote
Ursula Arning (ZB MED)

Fachrepositorium Lebenswissenschaften – Ausbau des Repositoriums zur Publikation von Forschungsdaten
Birte Lindstädt (ZB MED)




 Abstract (PDF, 44 kB)
Beitrag Proceedingsband
Folien

 Abstract (PDF, 17 kB)
Beitrag Proceedingsband
Folien

 Abstract (PDF, 17 kB)
Beitrag Proceedingsband, Folien

13.00 – 14.00 Uhr

Mittagessen


14.00 – 16.00 Uhr

Ausstellerforum

Firmenausstellung

Networking

Open Access Uncovered. Unterschiedliche Wege, gleiche Metriken von Plum Analytics
Sabine Stigler (EBSCO Information Services GmbH)

Open Access Management mit dem Forschungs-informationssystem Pure
Dr. Johannes Ferber (Elsevier)


Zentrale Abwicklung von Publikationskosten
Eva-Maria Scheer (Wiley)


Institutional Membership – Ihr Weg zu De Gruyter Open Access
Tim Hoppe (De Gruyter GmbH & Co. KG)

 Folien (PDF, 1 MB)



 Folien (PDF, 2 MB)



 Folien (PDF, 3 MB)




16.00 – 17.30 Uhr

Green Open Access

e-periodica – Die Plattform für digitalisierte Schweizer Zeitschriften
Regina Wanger (ETH-Bibliothek)

Green Open Access im Bibliothekskatalog – Chancen & Risiken
Dr. Martin Blenkle (SuUB Bremen)

DeepGreen – Entwicklung eines rechtssicheren Workflows zur effizienten Umsetzung der Open-Access-Komponente in den Allianz-Lizenzen für die Wissenschaft
Markus Putnings (UB FAU) Thomas Dierkes (KOBV)




 Abstract (PDF, 17 kB)
Beitrag Proceedingsband


 Abstract (PDF, 14 kB)
Beitrag Proceedingsband
Folien

 Abstract (PDF, 18 kB)
Beitrag Proceedingsband
Folien

18.00 Uhr

Bus-Shuttle von Jülich zu den Hotels in Aachen

18.00 – 21.00 Uhr

Festabend im Seecasino des Forschungszentrums Jülich

21.00 Uhr

Bus-Shuttle von Jülich zu den Hotels in Aachen


Donnerstag, 16. Juni 2016

8.15 Uhr

Bus-Shuttle von Aachen zum Forschungszentrum Jülich



9.30 – 10.30 Uhr

Forschungsdaten

Serviceleistungen der Bibliothek des Deutschen Krebsforschungszentrums im Bereich Forschungsdatenmanagement
Dagmar Sitek (DKFZ)

Ein kooperativ nutzbares DMP-Tool
Franziska Ackermann (UULM, kiz), Dennis Wehrle, Sebastian Duffner (Uni Freiburg, Rechenzentrum)




 Abstract (PDF, 17 kB)
Beitrag Proceedingsband
Folien


 Abstract (PDF, 18 kB)
Beitrag Proceedingsband

10.30 – 11.00 Uhr

Kaffeepause


11.00 – 12.30 Uhr

Spotlight

Firmenausstellung

Networking

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit das neue Format "Spotlight" selbst mitzugestalten.
Zwischen 11 Uhr und 12.30 Uhr können in kleinen Kreisen Themen angesprochen und intensiv diskutiert werden. Kontaktieren Sie uns falls Sie ein Schlaglicht auf ein Thema werfen wollen.
Wir stellen bei Bedarf einen Moderator, freuen aber auch uns auf Ihre Moderation des Themas.


APC & Co – Wie bezahlt man den Wandel?
Forschungsdaten – Repositorien für alle?
Welchen Beitrag können Repositorien zur Transformation liefern?
ORCID-Einbindung

12.30 – 13.30 Uhr

Mittagessen



13.30 – 14.30 Uhr

Wissenschaftsevaluierung

Wie messen wir unseren Open-Access-Anteil?
Marco Tullney (TIB)

Vorstellung des JOIN2 Statistikmoduls mit seinen Differenzen und Problemen zum kommenden Kerndatensatz Forschung
Robert Thiele, Katrin Große (JOIN²)




 Abstract (PDF, 17 kB)
Beitrag Proceedingsband
Folien

 Abstract (PDF, 15 kB)
Beitrag Proceedingsband
Folien Thiele



14.30 – 15.30 Uhr

Podiumsdiskussion auf Basis der Vorträge

Was muss die Bibliothekscommunity aktiv tun
um den Transformationsprozess im wissenschaftlichen
Publikationswesen aktiv zu gestalten?
Dagmar Sitek (DKFZ)
Bruno Bauer (UB MedUni Wien)
Dirk Pieper (UB Bielefeld)
Marco Tullney (TIB)

ab 16.00 Uhr

Bus-Shuttle von Jülich nach Düren (Bahnhof)

Servicemenü

Homepage