Suche

zur Hauptseite

Zentralinstitut für Engineering, Elektronik und Analytik (ZEA)

Navigation und Service


Leistungsspektrum der Prüf- und Abnahmetechnik

Wir verfügen über ein umfangreiches Spektrum an qualitätssichernden Maßnahmen und zerstörungsfreien Prüfungen. Dazu gehören z. B. die konventionelle und die Koordinatenmesstechnik sowie die Verfahren Radiologie (incl. digitale Radiologie, 3D-Mikro/Nano-CT), Ultraschallprüftechnik, Helium-Dichtheitsprüfung (Massenspektrometrie/Restgasanalyse), Oberflächenrißprüfung, Endoskopie und Thermografie.

Unsere Mitarbeiter entwickeln neue, insbesondere zerstörungsfreie Prüftechnologien zur Durchführung spezieller und schwieriger Prüfaufgaben in der wissenschaftlichen Grundlagenforschung.

noPlaybackVideo

DownloadVideo

Video: Computertomografie an einen Mg-Druckgussbauteil mit automatischer Fehlererkennung (ADR)


Uns obliegt als weisungsfreie Prüfstelle im Zentrum die Qualitätsprüfung und Abnahme der im ZEA-1 erstellten Bauteile und Geräte.

Zusätzlich verfügen wir über eine Laserbeschriftungsmaschine zur dauerhaften und verwechslungsfreien Kennzeichnung von Bauteilen im Rahmen der Qualitätssicherung.

Leistungsspektrum:

  • Zerstörungsfreie Prüfungen (ZfP)

    LT Dichtheitsprüfung

    VT Sichtprüfung, Endoskopie

    RT Röntgenprüfung, dig. Radiologie

    CT 3D-Mikro/Nano Computertomografie


    CT 3D-Mikro/Nano ComputertomografieCT 3D-Mikro/Nano Computertomografie


    UT Ultraschallprüfung

    PT Farbeindringprüfung

    TT Thermografie


    für diese ZfP-Verfahren ist unser Prüfpersonal nach DIN EN 473
    bis Stufe 3 qualifiziert und zertifiziert


  • Prüfplanung

  • Werkstoffeingangskontrolle

  • Dokumentation

       -  Abnahmebeauftragte für das ZEA-1
       -  Materialabnahmen und Umstempelungen nach DIN EN 10204
        -  Laserbeschriftung

    Bild

     

  • Fertigungsbezogene Qualitätsprüfung

  • Abnahmen und Funktionsprüfungen am fertigen Bauteil

  • Überprüfung von Maß-, Form- und Lagetoleranzen

    Messbeispiel LuftfahrtMessbeispiel Luftfahrt

     

  • Prüfungen nach Regelwerken

  • Prüfungen zusammen mit benannten Stellen (z.B. TÜV)
    - Druckgasbehälter etc.

  • Messung von Oberflächengüte

  • Projektberatung, z.B. vakuumtechnische Auslegung

  • Materialanalysen, z.B. Funkenspektrometrie, Restgasanalyse

  • Eignungstests an Bauteilen und Versuchseinrichtungen
    Funktionsprüfungen unter extremen Anforderungen,
    -z.B. Druck, Temperatur, Dichtheit, Ultrahochvakuum

  • Prüfung und Abnahmen in kerntechnischen Anlagen

 


... zurück ...


Servicemenü

Homepage