Suche

zur Hauptseite

Zentralinstitut für Engineering, Elektronik und Analytik (ZEA)
ZEA-2-Header

Navigation und Service


Elektronik- und Systemsupport

Systeme und Komponenten, welche nicht käuflich zu erwerben sind, müssen im eigenen Hause entwickelt werden. Die Komplexität der jeweiligen Aufgabenstellungen erfordert hierbei meist den Einsatz modernster, computerunterstützter Werkzeuge und Methoden als Grundlage für systemtechnische Entwicklungen.

Bereich der wissenschaftlich-technischen Infrastruktur bildet die Abteilung Teams von Spezialisten, welche sehr eng mit den Entwicklungs- bzw. Projektgruppen der anderen Bereiche im ZEA-2 zusammenarbeiten.

Ausgesuchte Tätigkeitsbereiche werden dabei an spezialisierte und technisch besonders ausgewählte Fremdfirmen vergeben. Auf Grund eines ständigen Iterationsprozesses zwischen den Entwicklungsteams und den Forschern direkt am Experiment vor Ort lassen sich hier immer nur bestimmte Arbeiten an externe Firmen vergeben.

Ansprechpartner : Hans Stoff - Tel.: 02461 61 5159


Prototypenfertigung

Der Bereich stellt spezielle Werkzeuge und computergestützte Systeme für die elektronische Mikrosystemtechnik zur Verfügung, welche die Anforderungen an modernste Elektronik - immer kleiner, schneller, leichter und komplexer - erfüllen müssen (z.B. SMD-Technik).

Ansprechpartner : Dieter Jumpertz - Tel.: 02461 61 4143 / 3575
Ansprechpartner : Giovanni Fiori - Tel.: 02461 61 4503
Ansprechpartner : Konrad Pelzer - Tel.: 02461 61 5894
Feinmechanische Werkstatt

Im wissenschaftlichen Gerätebau und der Detektorentwicklung werden komplexe mechanische Komponenten aus verschiedenen Werkstoffen benötigt. Die hohen Anforderungen von Seiten der Entwickler sind hier nur mit Hilfe computergestützter Werkzeugmaschinen zu erfüllen.

Ansprechpartner : Jakob Schmitz - Tel.: 02461 61 4289
IT-Engineering

Projektierung, Implementierung und Standardisierung von PC-basierenden Systemen für den Einsatz in der Experimentdatenverarbeitung. Definition einer flexiblen Standardisierung der PC-Hardware für den wissenschaftlichen Bereich des gesamten Forschungszentrums.

Ansprechpartner : Helmut Timmermanns - Tel.: 02461 61 4446
Ansprechpartner : Patrick Ruhrig - Tel.: 02461 61 3185

Servicemenü

Homepage