Suche

zur Hauptseite

Zentralinstitut für Engineering, Elektronik und Analytik (ZEA)
(leer)

Navigation und Service


BrainMet -Bioimaging of Metals in Brain and Metallomics

eine neuartige und leistungsfähige Zukunftstechnologie für die Demenzforschung

BrainMet (Brainmet - Bioimaging of Metals in Brain and Metallomics) wurde als eine neuartige und leistungsfähige Zukunftstechnologie für die Demenzforschung am 9. Dezember 2009 ins Leben gerufen. Das analytische BrainMet-Kompetenzzentrum am Forschungszentrum Jülich wurde mit der Expertise und Instrumentation von Thermo Scientific, mit den Kooperationspartnern der Medizininstitute im Forschungszentrum Jülich, mit Partnern aus Europa und Amerika gegründet. Mit den verfügbaren analytischen BrainMet Techniken lassen sich neuartige quantitative Verteilungsanalysen von Metallen in Gewebeschnitten in Kombination mit Untersuchungen der Bindung der Metalle an Biomoleküle (Metallomics) für die Gehirnforschung einsetzen.

BrainMet-Logo

Ansprechpartner:

Frau Dr. habil. J. S. Becker Tel.: 02461-61 2698


Servicemenü

Homepage