Suche

zur Hauptseite

Zentralinstitut für Engineering, Elektronik und Analytik (ZEA)
(leer)

Navigation und Service


Evaluierung eines neuen Reaktors und Recycling Prozesses für energie- und klimaschonendes Recycling von Kunststoffabfällen

In diesem Projekt wird ein innovativer Prozess der Firma HYBRIONIC zur ressourcenschonenden Wiederverwendung von Kunststoffen evaluiert und der Marktzugang für den Prozess unterstützt.

Aufgrund der globalen Dimension der Umweltverschmutzung werden Recyclingprozesse wie die von HYBRIONIC entwickelte drucklose Kunststoffverölung enorm an Bedeutung gewinnen. Durch die erfolgreiche Evaluierung wird für HYBRIONIC der Zugang zu einem weltweiten Markt ermöglicht durch den der Eintrag von Kunststoffabfällen in die Umwelt durch energieeffizientes Recycling signifikant verringert werden kann und damit dann das Klima effektiv geschützt. Im Gegenzug wird aus dem Kunststoffabfall ein Wertstoff mit hohem Nutzen erzeugt. Dadurch warden Ökosysteme von den Ozenanen, das Marine Leben und die Trinkwasserqualität zusätzlich zur Ressourcenschonung verbessert.

Die HYBRIONIC Technologie basiert auf dem Verständnis des Temperaturmanagements bei der Kunststoffverölung. Mit dieser Technologie kann HYBRIONIC zwischen 80 und 90% der Kunststoffabfälle wieder in Wertstoffe zurück verwandeln, die dann wieder in neue Produktionsprozesse eingespeist werden können.

Wird diese Technologie in das Kunststoffrecycling in Europa eingebracht gibt es einen effektiven Klimanutzen durch:
- Verringerung der Öl-Mengen, die für die Kunststoff-Produktion verwendet werden,
- durch weniger Kunststoffeabfälle in der Müllverbrennung,
- durch weniger Lösemittel bei der Reinigung von Anlagen zur Verölung von Kunststoffen,
- durch geringeren Energieverbrauch bei der Kunststoffherstellung und bzw. der Destillation von Verölungs-Rohprodukten (aus bisherigen kommerziellen Prozessen).

Kunststoffrecycling

ZEA-3 am Forschungszentrum Jülich unterstützt dieses Projekt durch die Analytische Bewertung der Produkte des HYBRIONIC Prozesses.
Ansprechpartner:

Frau H. Lippert Tel.: 02461-61 5892´

Herr Dr. S. Küppers Tel.: 02461-61 2766

Kooperationspartner:

S. Karim von Hybrionic GmbH

A. Ezer von Hybrionic GmbH

Hybrionic GmbH

Funding:
Climate Kic, National Centres


Servicemenü

Homepage