Suche

zur Hauptseite

Institute for Advanced Simulation (IAS)

Navigation und Service


HPC-Tunathon für CPU- und GPU-Optimierung und Scaling auf JUWELS

Vom 25. bis 29. Mai 2020 findet am JSC ein fünftägiger Workshop für qualifizierte Teams von Anwendungsentwicklern statt, die ihren Code auf den CPU- und GPU-Knoten von JUWELS optimieren und skalieren können, um sich auf die bevorstehenden Exascale-Systeme vorzubereiten.

Jedes Team wird von Experten vom JSC, Intel, NVIDIA oder dem Performance Optimization and Productivity (POP) Centre of Excellence begleitet und von diesen betreut, die eine Vielzahl von Tools für die Ausführung mit einer großen Anzahl von Knoten (bis hin zum vollständigen System) zur Verfügung stellen und mit Rat und Tat zur Seite stehen werden. Der Schwerpunkt liegt auf dem praktischer Training in einer kooperativen Atmosphäre.

Alle Nutzer der JSC-Computersysteme können sich für die Teilnahme am HPC-Tunathon bewerben. Es kann jedoch nur eine begrenzte Anzahl von Teams mit zwei oder mehr Entwicklern betreut werden, die danach ausgewählt werden, ob ihre Codes nachweislich eine hohe Skalierung auf großen Cluster von CPU- und GPU-Knoten, wie z.B. JUWELS (und JURECA), erzielen können. Weitere Informationen, einschließlich eines Tunathon-Guides und der Anmeldung, sind auf der Webseite https://fz-juelich.de/ias/jsc/2020/HPC-tuna zu finden.

Ansprechpartner: Dr. Brian Wylie, b.wylie@fz-juelich.de

aus JSC News, No. 270, 13. März 2020


Servicemenü

Homepage