JCNS Key Visual

Navigation und Service


JCNS-Workshop 2019: Struktur und Dynamik in weicher Materie


von Thomas Gutberlet, JCNS

16. Oktober 2019

Der alljährliche JCNS-Workshop „Trends and Perspectives in Neutron Instrumentation“ des Jülich Centre for Neutron Science (JCNS) widmete sich in diesem Jahr der Untersuchung von Struktur und Dynamik in weicher Materie. Der Workshop fand vom 7. bis 10. Oktober in der Evangelischen Akademie in Tutzing am Starnberger See statt. Gut 50 internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus verschiedenen Bereichen und mit unterschiedlichem wissenschaftlichen Hintergrund nahmen teil.

Sie präsentierten zahlreiche Aktivitäten und Forschungsergebnisse aus dem Bereich der weichen Materie; das Themenspektrum umfasste etwa Mikrogele, reaktionsfähige Polymere, kolloidale Kristalle, Brennstoffzellen, Lipide und Tenside, Flüssigkristalle, die Struktur und Dynamik von Proteinen sowie, Mikrokapseln und Selbstorganisation. Außerdem stellten die Teilnehmer aktuelle Trends in Technik und Instrumentierung vor, darunter Polarisationsanalyse, Mikrofluidik, Rheologie, Neutronen-Spin-Echo-Spektroskopie mit streifendem Einfall oder Datenanalyse-Tools für Neutronenkleinwinkelstreuung und Reflektometrie. Lebhafte und intensive Diskussionen verliehen dem Workshop eine sehr motivierende Atmosphäre und lassen weitere Verbesserungen der Wissenschaft mit Neutronen auf diesem Gebiet erwarten.

Neutron ScatteringSchönes herbstliches Flair in der Evangelischen Akademie Tutzing trug zu einem gelungenen JCNS-Workshop 2019 bei.
Copyright: Forschungszentrum Jülich

Workshop-Website (engl.)


Servicemenü

Homepage