JCNS Key Visual

Navigation und Service


Vortragspreis der ICFPM19 für Nileena Nandakumaran


06. Juni 2019

Vortragspreis-2019Nileena Nandakumaran (3.v.l.) bei der Preisverleihung. Außerdem im Bild (von links): M. Paz Fernández (Vorsitzende des Preis-Komitees), María Salvador (für das Organisationskomitee der ICFPM19) und Alfredo García-Arribas (Präsident des spanischen Sektion der internationalen Fachgesellschaft IEEE Magnetics Society, die den Preis gesponsort hat).
Copyright: ICFPM19

Nileena Nandakumaran hat auf der International Conference on Fine Particle Magnetism 2019 (ICFPM19) einen Preis für den besten Studenten-Vortrag erhalten. Die Doktorandin am Institut für Quantenmaterialien und kollektive Phänomene (JCNS-2/PGI-4) hatte Ergebnisse ihrer Untersuchungen darüber präsentiert, welchen Einfluss die Größe magnetischer Nanopartikel auf ihre Fähigkeit zur Selbstassemblierung hat. Die Studie kann dazu beitragen, die Selbstorganisation von komplexen Nanopartikeln besser zu verstehen und zu steuern.

Die ICFPM19 fand vom 26.-31. Mai in der spanischen Küstenstadt Gijon statt.

Weitere Informationen:

Abstract des Vortrags:

 Investigation of finite size effects in self-assembly of magnetic nanoparticles (PDF, 420 kB)

Homepage der ICFPM19


Servicemenü

Homepage