Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


DAAD-BARI

BARI steht für das Baltic Science Network Mobility Programme for Research Internships und bietet Promovierenden die Möglichkeit, Master- oder Bachelorstudierende für ein Forschungspraktikum zu gewinnen. Analog zum RISE Germany-Programm fördert die gemeinsame Arbeit an einem Forschungsprojekt die persönliche Bindung zwischen den Nationalitäten sowie das Interesse an Forschung und wissenschaftlicher Arbeit.

Das Mobilitätsprogramm wird federführend vom DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) betreut und umgesetzt. Die Studierenden erhalten für die Zeit ihres Praktikums ein Stipendium (von verschiedenen Organisationen aus dem Ostseeraum bereitgestellt).

Details:

Forschungsthemen: Life Science, Neutronen- und Photonenforschung, Wohlfahrtsstaat

Herkunftsländer der Studierenden: Dänemark, Estland, Finnland, Island, Lettland, Litauen, Norwegen, Polen, Schweden, Russland und Weißrussland

Finanzierung: Das Stipendium umfasst eine monatliche Unterstützung von 600 € und 300 € Reisekosten

Aufenthaltsdauer: 2 bis 12 Wochen (in der Zeit vom 01.06. – 16.10.2020)

01. Februar – 08. März 2020: Einstellung von Praktikumsangeboten in BARI-Datenbank durch DoktorandInnen

29. Februar – 31. März 2020: Öffnung der Datenbank für interessierte Studenten und Möglichkeit der online-Bewerbung.

27. April – 08. Mai: Bekanntgabe der Ergebnisse des Auswahlverfahrens

Link: DAAD-BARI


Servicemenü

Homepage