Suche

zur Hauptseite

Zentralbibliothek - Internet

Navigation und Service


Basisbetrieb der ZB vom 19. März bis 10. Mai – Nutzen Sie unsere Angebote online

Die Portale und digitalen Dienstleistungen der ZB können via Shibboleth oder VPN uneingeschränkt von zu Hause genutzt werden. Einige andere Leistungen sind von den Präventionsmaßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus betroffen.


Die gute Nachricht
Folgende elektronische Angebote stehen zur Verfügung
Zugriff über Shibboleth auf die elektronischen Lizenzen und Services der ZB
Zugriff über VPN auf die elektronischen Lizenzen und Services der ZB
Folgende Dienstleistungen bestehen zudem weiterhin
Folgende Angebote entfallen, werden verlegt oder können nach Ende des Basisbetriebs wieder genutzt werden
Quellen zum Corona-Virus
Ihre Ansprechpartner der ZB

Zentralbibliothek – Beachflag 2018



18. März 2020

Gemäß der am 17. März von der Geschäftsführung des Forschungszentrums Jülich in einem Extra-Newsletter und Pressemitteilung veröffentlichten Präventionsmaßnahmen passt auch die Zentralbibliothek ihr Leistungsspektrum an.
Forschungszentrum Jülich – Pressemitteilung – Forschungszentrum geht in Basis-Betrieb (17.03.2020)

Während des Basisbetriebs ergänzen wir diese Meldung für Sie mit aktuellen Informationen (Updates).


Die gute Nachricht:

Die meisten Services bieten wir weiterhin an. Insbesondere im Bereich elektronischer Angebote werden Sie keinen Unterschied merken.
Der Termin zur Rückgabe von Büchern wird generell auf die Zeit nach dem Basisbetrieb verschoben. Sie erhalten von uns während des Basisbetriebs keine Mahnungen.
Die elektronischen Angebote der Verlage, die Portale (Informationsportal JuLib eXtended, Publikationsportal JuSER) und digitalen Dienstleistungen der ZB (z.B.: DMP-Tool, Jülich DATA, Artikel-Alert-Dienst) können uneingeschränkt weiter genutzt werden.


Folgende elektronische Angebote stehen zur Verfügung:


Zugriff über Shibboleth auf die elektronischen Lizenzen und Services der ZB:

Bei vielen Anbietern ist der Zugang zu unseren lizenzierten elektronischen Ressourcen über Shibboleth möglich. Das Forschungszentrum nimmt über die DFN-AAI-Föderation an diesem sicheren Authentifizierungsverfahren teil.

Um auf diesem Weg elektronische Ressourcen von außerhalb des Campus zu nutzen, wählen Sie beim jeweiligen Anbieter das „Institutional Login“, „Login via Institution“ oder „Login via Shibboleth“ aus. Gegebenenfalls muss zunächst die Region (Germany Higher Education) bzw. Föderation (DFN-AAI) ausgewählt werden und danach als Einrichtung das Forschungszentrum Jülich. Der Login geschieht dann mit der eigenen FZJ-Mail-Adresse und dem zugehörigen Passwort.

Bei folgenden Anbietern ist die Authentifizierung über Shibboleth bereits eingerichtet: (Stand 16.03.2020)

  • AAAS (Science)
  • American Chemical Society
  • American Institute of Physics
  • American Physical Society
  • American Society for Microbiology
  • Annual Reviews
  • British Medical Journal
  • Cambridge University Press
  • De Gruyter
  • Electrochemical Society
  • IEEE
  • Institute of Physics
  • Microbiology Society
  • Nature
  • Oxford University Press
  • Reaxys
  • Royal Society of Chemistry
  • ScienceDirect
  • Scopus
  • SPIE Digital Library
  • Springer
  • Statista
  • Taylor & Francis
  • Web of Science
    incl. licensed databases
  • Wiley
  • WISO

Der Zugriff über Shibboleth wird, abhängig von der Verfügbarkeit bei den jeweiligen Anbietern, kontinuierlich erweitert.


Zugriff über VPN auf die elektronischen Lizenzen und Services der ZB:

Zu allen elektronischen Angeboten ist der Zugang über eine VPN-Verbindung möglich. Neben den von der Zentralbibliothek lizensierten Medien gilt dies auch für Rabatte auf Publikationsgebühren bei einigen Verlagen (BioMed Central, Copernicus, MDPI, PLoS und Springer Open).

Ein VPN-Tunnel ist eine sichere Verbindung zum Firmennetz des Forschungszentrums. Mit ihm wird der eigene PC als externer Rechner dem IP-Bereich des Forschungszentrums zugeordnet. Allerdings ist nicht auszuschließen, dass im Basisbetrieb der VPN-Server überlastet ist. Wir empfehlen daher, nach Möglichkeit den Zugang über Shibboleth zu wählen..
Internet (ZB) – Zugriff über VPN auf die elektronischen Lizenzen und Services der ZB


Folgende Dienstleistungen bestehen zudem weiterhin:


Folgende Angebote entfallen, werden verlegt oder können nach Ende des Basisbetriebs wieder genutzt werden:


Quellen zum Corona-Virus:

Robert Koch-Institut (RKI) – Infektionskrankheiten A-Z – COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2)
World Health Organization (WHO) – Emergencies – Coronavirus disease 2019
ZB MED – Information Centre for Life Sciences – ZB MED COVID-19 Hub [Update 26.03.2020]
Springer Nature – SARS-CoV-2 and COVID-19 [Update 20.03.2020]
Elsevier – Novel Coronavirus Information Center
Dimensions – Google Docs – Dimensions COVID-19 publications, data sets, clinical trials – updated daily
University Information Policy Officers (UIPO) – Google Docs – Vendor Love in the Time of COVID-19 [Update 20.03.2020]


Ihre Ansprechpartner der ZB:

Ihre gewohnten Ansprechpartner sind per E-Mail erreichbar.
Internet – Ansprechpartner

Wir planen, dass täglich eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter in der ZB anwesend ist, die/der Ihre Anliegen von 9 bis 16 Uhr vor Ort bearbeiten kann.
Telefon: 02461 61-6110

Bitte nutzen Sie in der Zeit des Basisbetriebs für generelle Anfragen unsere
ZB-Kontakt-Box oder schreiben uns per E-Mail.
Wir sind von 9 bis 12 Uhr sowie von 13 bis 16 für Sie da.
E-Mail: zb-auskunft@fz-juelich.de
ZB-Kontakt-Box



Servicemenü

Homepage