Suche

zur Hauptseite

Zentralinstitut für Engineering, Elektronik und Analytik (ZEA)

Navigation und Service


Erster Silizium-Chip der IC Designgruppe fertig.

Seit 27.08.2014 hält die IC Designgruppe des ZEA-2 ihr erstes selbstentworfenes Silizium in einem 65nm CMOS Prozess der Firma TSMC in den Händen. Auf diesem Chip sind erste Systemkomponenten wie Spannungsregler, Verstärker, I²C-Salve mit Speicherregister, ADC und TDC implementiert. Die Chipentwicklung findet im Rahmen des JuMPAR (Juelich Multi-Purpose Amplitude Readout) Projekts statt für ein integriertes Auslesesystem für Szintillator-basierte Neutronendetektoren und Ausleselösungen in der Hadronenphysik. Unterstützt wurde die Entwicklung der digitalen Komponenten von Prof.-Dr. M. Karagounis, FH Hamm-Lippstadt.

ZEA-2 Erster ChipAbbildung: Foto der ersten Testchipentwicklung in 65nm am ZEA-2. Abmaße 2mm x 2mm.


Servicemenü

Homepage

Logo

 

 

 

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

um unsere Website-Inhalte zukünftig noch besser an Ihre Bedürfnissen anzupassen und die Website damit noch attraktiver zu gestalten, möchten wir Ihnen heute ein paar kurze Fragen stellen.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

Jetzt teilnehmen Nicht teilnehmen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Haben Sie im Moment keine Zeit oder haben Sie bereits an unserer Online-Befragung teilgenommen, dann können Sie das Fenster "hier" einfach schließen.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Befragung gerne an: webumfrage@fz-juelich.de.

 

Ihr Team des Forschungszentrums Jülich

 

Hinweis: Zur anonymen Auswertung Ihrer Daten hat das Forschungszentrum Jülich das Markforschungsinstitut SKOPOS mit der Durchführung und Auswertung der Befragung beauftragt. SKOPOS handelt in übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) und der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.