Suche

zur Hauptseite

Institut für Neurowissenschaften und Medizin
(leer)

Navigation und Service


Lya Paas

M.Sc. Lya Katarina Paas Oliveros

Doktorandin

Forschungsschwerpunkte:

  • Kognitive Neurowissenschaften
  • Kognitive Handlungssteuerung
  • Gesundes Altern
  • Multimodales Neuroimaging der neuronalen Netze der Dual-Task-Leistung

Methodische Schwerpunkte:

  • Funktionelle und strukturelle Bildgebung
  • Ruhezustand fMRT (rs-fMRT)
  • Maschinelles Lernen

Das primäre Ziel meines Forschungsprojektes ist die Aufklärung neuronaler Korrelate altersbedingter Unterschiede in der kognitiven Handlungssteuerung, genauer gesagt in der dualen Aufgabenausführung. Zu diesem Zweck werde ich eine multimodale Neurobildgebungsstudie (einschließlich struktureller MRT, aufgabenbasierter fMRT und rs-fMRT), eine separate Verhaltensstudie sowie detaillierte kognitive und motorische Fähigkeitsbewertungen verwenden. Nach der Untersuchung der Verhaltensänderungen werde ich analysieren, wie die regionale Hirnfunktion sowie die interregionale Hirnkonnektivität mit den altersbedingten Unterschieden in der Leistung bei zwei Aufgaben verbunden ist. Um eine ganzheitlichere Perspektive der kognitiven Handlungssteuerung zu gewinnen, werden wir untersuchen, wie andere kognitive Domänen, wie Aufmerksamkeit, Arbeitsgedächtnis und Inhibierung, die Ergebnisse beeinflussen. Ein zusätzlicher Ansatz besteht darin, zu untersuchen, wie gut die individuelle Dual-Task-Leistung aus der Gehirnstruktur, der Konnektivität und der Aktivität vorhergesagt werden kann, indem eine auf maschinellem Lernen basierende Out-of-Sample-Vorhersageanalyse implementiert wird.

Adresse

Institut für Neurowissenschaften und Medizin (INM-7)
Wilhelm-Johnen-Straße
52425 Jülich

Kontakt

Telefon: +49 2461 61-85334
Fax: +49 2461 61-1880
E-Mail: l.paas.oliveros@fz-juelich.de

Servicemenü

Homepage